Otogakure no Shinobi Yonin Shū

Aus Narutopedia
(Weitergeleitet von Oto-Quintett)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Soundfour.jpeg

Die Otogakure no Shinobi Yonin Shū (音隠れの忍四人衆, "Gruppe der vier Shinobi aus Otogakure") sind ein Team bestehend aus vier Ninja, die als Orochimarus Elite-Leibwächter fungieren. Jeder von ihnen hat ein Juin erhalten. Sie sind alle relativ unhöflich und bezeichnen ihre Gegner oftmals als "Abfall". Ferner wird erwähnt, dass sie besonders geschickt darin sind, Barrieren aufzubauen. Zu sehen ist dies im Kampf zwischen Orochimaru und Hiruzen Sarutobi.

Zu Beginn ist Sakon der Anführer der Gruppe. Allerdings wird er von Kimimaro abgelöst, zumal dieser angeblich stärker ist als sie alle zusammen. Aus diesem Grund wird das Team inoffiziell in Otogakure no Shinobi Gonin Shū (音隠れの忍五人衆, "Gruppe der fünf Shinobi aus Otogakure") umbenannt. Doch als bei Kimimaro vor dem Angriff auf Konohagakure eine schwere Krankheit ausbricht und er somit stark geschwächt ist, wird Sakon wieder zum Anführer der Gruppe.

Handlung

Angriff auf Konoha

Die Otogakure no Shinobi Yonin Shū haben ihren ersten Auftritt bei Orochimarus Angriff auf Konohagakure. Dabei erschafft sie mit Ninpō: Shishi Enjin eine Barriere, damit kein Shinobi in den Kampf zwischen Orochimaru und Hiruzen Sarutobi eingreifen kann. Als die Lage für Orochimaru aussichtslos erscheint, löst das Team auf dessen Befehl die Barriere auf und flieht zusammen mit Orochimaru.

Sasuke Uchihas Flucht

Ihre letzte Mission ist es, Sasuke Uchiha nach Otogakure zu bringen. Hier soll dieser Orochimaru als neues "Traumgefäß" dienen. Allerdings werden sie alle auf dem Rückweg nach Otogakure von den Konoha- und Sunaninja im Kampf geschlagen und getötet.

Der Vierte Ninjaweltkrieg

Im Laufe des später ausbrechenden Vierten Ninjaweltkrieg stellt sich heraus, dass sich Kabuto Yakushi Sakons und Ukons Fähigkeit, eigene Körperzellen mit denen anderer Personen zu verschmelzen, zu eigen gemacht hat und somit die Fähigkeiten aller Mitgleider absorbiert hat. Diese benutzt er im Kampf gegen Itachi Uchiha und Sasuke Uchiha.

Teammitglieder

Team Mitglied Bild Details
Kimimaro.png Durch sein Kekkei Genkai, das Shikotsumyaku, ist er in der Lage seine Knochen im Kampf einzusetzen, da er sie nach seinem eigenen Willen manipulieren kann.
SakonundUkon8.png
Sakon und Ukon sind die Leiter der Gruppe. Sie teilen sich einen Körper, was nur durch ihr Kekkei Genkai möglich ist. Während der Nutzung der zweiten Juinstufe wachsen ihnen jeweils ein Horn auf der Stirn und eines am Kinn.
Jirobo.png
Jirōbō ist der einzige bisher bekannte Ninja, der das Rakanken benutzt. Wenn er die zweite Stufe des Juins freisetzt, verlängern sich seine Haare und färben sich heller.
Tayuya.png
Tayuya nutzt bei ihren Kämpfen ihre Flöte und die mit dem Kuchiyose no Jutsu beschwörten Doki. Befindet sie sich auf der zweiten Stufe des Juins, wachsen ihr eine Art Hörner.
Kidomaru.jpg
Kidōmaru hat sechs Arme und kann "Klebriges Spinnengold" erschaffen. Bei der Nutztung der zweiten Juinstufe öffnet sich sein drittes Auge.

Kämpfe

Trivia

  • Im deutschen Manga und Anime heißt das Team "Oto-Quartett".