Naruto Shippūden - Episode 472: Die Blüte der Hoffnung

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 472 / 252
Episode472.png
Deutschland.png
Titel: Die Blüte der Hoffnung
Erstausstrahlung: 10. März 2013
Japan.png
Kanji: 死へいざなう天使
Rōmaji: Shi e Izanau Tenshi
Übersetzung: Der todbringende Engel
Erstausstrahlung: 01. März 2012
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Kami no Shisha no Jutsu
Tobi erzählt Konan die Wahrheit

Tobi bricht nach Amegakure auf, um sich Konan zu stellen. Währenddessen erinnert sich Konan an die Zeit mit Jiraiya. Die drei Waisen kommen nach Hause und sehen eine riesige Kröte, welche mitten im Raum sitzt. Die Kröte dreht sich um und es stellt sich heraus, dass es Jiraiya ist, worauf alle anfangen zu lachen. In Amegakure angekommen, fragt Tobi Konan, wo sie Nagatos Leiche versteckt habe. Doch diese antwortet, er würde sie in Ame nicht finden und löst sich in kleine Papierschmetterlinge auf, die sie außerhalb des Dorfes bringen. Dabei folgt ihr Tobi und meint, er habe das Gefühl, Konan hätte keine Lust ihm zu helfen, worauf diese antwortet, sie habe auf eine Gelegenheit gewartet, ihn zu vernichten. Konan sagt, Akatsuki wäre von Yahiko gegründet worden und das Rinnegan wäre nicht sein Eigentum, sondern das des Ame no Kuni, worauf sie Tobi mit Kami Shuriken angreift. Dieser lässt sie jedoch einfach durch sich hindurchgehen und behauptet, er habe Yahiko zur Gründung Akatsukis bewegt und Nagato das Rinnegan gegeben und jetzt wolle er sich das zurück holen, was ihm von Anfang an gehört habe. Konan benutzt Kami Umō und greit Tobi an, jedoch packt er sie am Hals, um sie zu teleportieren und bemerkt, dass unter dem Papierzetteln auch Kibakufuda sind, welche auch hochgehen.

In einer Erinnerung unterhalten sich die Waisen über die Verluste ihrer Organisation. Draußen bereitet sich Yahiko auf den Weg und sagt zu der sich um ihn sorgenden Konan, sie solle sich nur um Nagato kümmern, weil er die Brücke zum Frieden sei und springt dann runter. Unter dem Befehl Nagatos folgen ihm alle Mitglieder.

Tobi absorbiert die Explosion, verliert jedoch seinen rechten Arm und meint, er habe damit auch Konan gerettet und ein 'Danke' wäre angebracht. Konan entgegnet ihm, nach dem Treffen mit Naruto habe sie etwas verstanden, und zwar, Tobi sei die Dunkelheit und in der Welt ohne Licht, sei es Blumen nur bestimmt zu verwelken, worauf sich der Ozean unter ihnen spaltet.