Naruto Shippūden - Episode 396: Aller Anfang ist schwer

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 396 / 176
Iruka weinend.png
Deutschland.png
Titel: Aller Anfang ist schwer
Erstausstrahlung: 05. Juni 2011
Japan.png
Kanji: 新米教師イルカ
Rōmaji: Shinmai Kyōshi Iruka
Übersetzung: Neulings-Lehrer Iruka
Erstausstrahlung: 02. September 2010
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Hibachi
Unagi
Neue Jutsu: Keine

Zu Beginn der Folge erinnert sich Iruka, während Naruto von der gesamten Bevölkerung Konohas wegen dem Sieg über Pain gefeiert wird, an ein Gespräch mit dem Dritten Hokage über Naruto. Dabei ist Iruka vor Freude in Tränen gerührt. Zur selben Zeit beobachtet Zetsu das Geschehen und kann es nicht fassen, dass Pain besiegt worden ist. Dann erwähnt die schwarze Hälfte, dass sie Tobi über die Lage informieren müssen. Währenddessen in Kumogakure bricht das Team Samui nach Konoha auf.

Die in diesem Abschnitt beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.
Wieder in Konoha sind Iruka, Daikoku Funeno und Suzume mitten in den Trümmern. Dabei teilen sie sich auf, um nach brauchbaren Materialien für die Schulklassen zu finden. Dann befindet sich Iruka an dem Ort, wo vor dem Angriff die Ninja-Akademie war. Nun bemerkt dieser, dass der Baum mit der Schaukel, der vor der Akademie steht, überlebt hat. Nun erinnert sich Iruka an frühere Zeiten: Naruto bewirft das Felsengesicht des Dritten Hokagen mit Farbeimern. Jedoch wird Naruto von Iruka und dem Dritten Hokage beobachtet, woraufhin sich Iruka doch nochmal überlegen will, ob er Narutos Lehrer sein möchte. Aber nach einem Gespräch mit dem Dritten Hokage willigt Iruka doch ein, weshalb der Dritte Hokage diesen als Lebensretter von Naruto bezeichnet. Etwas später wird Naruto von einem Bürger geschimpft, da dieser eine Wand angemalt hat. Doch Naruto rennt wutentbrannt weg, da nicht Das Ding genannt werden will. Iruka beobachtet das gesamte Geschehen. Am nächsten Morgen bricht Naruto zur Akademie auf und plant etwas für seinen neuen Lehrer. In der Akademie trifft Iruka auf Daikoku, der Iruka rät, mit Naruto so umzugehen und zu erziehen, wie er es für richtig hält, da sonst Kinder machen, was sie wollen. Als Iruka das Klassenzimmer der neuen Klasse betritt, fällt dieser auf Narutos geplante Streiche rein. Anstatt Naruto zu schimpfen, weist Iruka Naruto nur an seinen Platz, ohne ihn zu bestrafen, was Naruto enttäuscht. Am nächsten Tag wird Naruto wieder bei einem Streich erwischt, aber Iruka weist ihn wieder nur an seinen Platz, ohne ihm Aufmerksamkeit zu schenken. An den nächsten Tagen blamiert sich Naruto bei den Ninjutsu-Übungen, weshalb er zur Lachnummer der gesamten Klasse wird. Jedoch reagiert Iruka wieder desinteressiert. Zuletzt flüstern zwei Klassenkameraden. Dabei erfährt Naruto, dass Sasuke der einzige Überlebende des Uchiha-Clans ist.
Ende des Abschnittes