Naruto Shippūden - Episode 384: Im Modus der Weisen

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 384 / 164
NarutovsTier.png
Deutschland.png
Titel: Im Modus der Weisen
Erstausstrahlung: 24. April 2011
Japan.png
Kanji: 危機! 消えた仙人モード
Rōmaji: Kiki! Kieta Sennin Mōdo
Übersetzung: Krise! Eremitenmodus verschwunden
Erstausstrahlung: 10. Juni 2010
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Rasenrengan
Senpō: Fūton Suna Hokori
Das Rasen Shuriken expandiert

Naruto wirft das Fūton: Rasen Shuriken und es fliegt den Körpern Pains entgegen. Während Ningendō Chikushōdō aus der Schusslinie schleudert, weichen die anderen Körper mit Leichtigkeit aus. Als Naruto jedoch das Fūton: Rasen Shuriken expandieren lässt, wird Ningendō davon erfasst. Gleichzeitig beschwört Chikushōdō einen Vogel, welcher gleich auf Naruto zufliegt und ihn angreift. Er weicht aber dem Angriff aus, indem er in die Luft springt. Währenddessen erfährt Shikamaru von Katsuyu, dass Naruto in das Dorf zurückgekehrt ist, woraufhin er ihm zur Hilfe eilen will, was jedoch schließlich durch sein verletztes Bein verhindert wird. Katsuyu macht ihn darauf aufmerksam, dass er nicht in das Kampfgeschehen eingreifen soll, da Naruto darum gebeten hat. Shikaku ergänzt noch, dass das gerade das Beste ist, was sie tun können. Während Gamaken, Gamahiro und Gamabunta den Hund in Schach halten, lässt sich Naruto auf einem kleinen Nahkampf mit Chikushōdō ein, bei dem Tendō merkt, dass Naruto anfängt langsamer zu werden. Tendō vermutet dass dies an dem Fūton: Rasen Shuriken liegt und auch Naruto bemerkt, dass sein Eremitenmodus bald ausläuft, jedoch will davor noch Chikushōdō erledigen. Fukasaku sagt zu Gamabunta, dass er ihn zu Naruto schleudern wird. Shima wendet unterdessen das Senpō: Fūton Suna Hokori an. Plötzlich befindet sich Chikushōdō in einer Art dunkle Höhle und Naruto taucht auf, setzt sogleich das Rasenrengan ein und tötet somit den Körper. Die Beschwörungen lösen sich auf und Gamabunta lässt die beiden Kontrahenten über seine Zunge aus dem Mund rollen. Inzwischen befindet sich Naruto nicht mehr im Eremitenmodus und stellt fest, dass es höchstens für zwei Fūton: Rasen Shuriken reicht. Sofort berichtet Shima Fukasaku davon, welcher es jedoch bereits erkannt hat. Shima schlägt vor mit Naruto zu verschmelzen, doch Fukasaku antwortet dass es wegen dem Kyuubi nicht funktioniert, meint aber, dass sie eine andere Methode haben. Währenddessen sieht Tendō seine Chance Naruto anzugreifen und rennt auf ihn zu. Naruto nimmt in der Zwischenzeit seine Schriftrolle ab und lässt Tendō näher kommen. Als Tendō nah an Naruto dran ist, fängt dieser an, vor Tendō wegzulaufen. Gamabunta versucht Pain dabei aufzuhalten, was jedoch fehlschlägt und dazu führt, dass Pain schließlich Naruto den Weg abschneidet. Naruto übergibt nun Fukasaku die Schriftrolle und versucht ein bisschen Zeit zu schinden, damit Fukasaku das Gyaku Kuchiyose no Jutsu anwenden kann. Ein Kage Bunshin im Eremitenmodus wird beschwört und wird gleich wieder aufgelöst, womit sich Naruto wieder im vorherigen Zustand befindet. Shima fragt Fukasaku was passiert ist, woraufhin er sie über die Funktionsweise aufklärt. Mit einem harten Tritt wird Tendō davongeschleudert und Naruto setzt erneut das Fuuton: Rasen Shuriken gegen den gerade wehrlosen Körper ein. Im letzten Moment schafft es Gakidō dazwischenzuspringen und den Angriff zu absorbieren. Naruto bemerkt, dass er Gakidō schon einmal besiegt hat und stellt fest, dass Jigokudō die Fähigkeit hat, Tote wiederzuerwecken, was auch die anfängliche Formation erklärt.

Tendō besiegt die Kröten

Nun beschließt er sich zunächst den Höllen-Körper vorzunehmen. Dazu verwendet er zunächst Rauchbomben. Aus dem Rauch kommt ein Rasen Shuriken hervor und Gakidō absorbiert es, doch stellt sich heraus, dass ein Kage Bunshin Narutos das Henge no Jutsu angewendet hat und Gakidō nun zu Boden stößt. Gleich danach kommt noch ein Rasen Shuriken aus dem Rauch geschossen, welches auf Tendō zufliegt. Dieser hat sich inzwischen vom großen Shinra Tensei erholt und setzt nun die normale Version ein um den Angriff zu annullieren. Der Kage Bunshin hält Gakidō die Augen zu woraufhin Naruto Jigokudō mit dem Rasenrengan außer Gefecht setzt. Als die Narutos Gakidō und Tendō angreifen, setzt letzterer Shinra Tensei ein, um sie wegzuschleudern, wobei Narutos Doppelgänger aufgelöst wird. Fukasaku und Shima beschließen ein Genjutsu anzuwenden, damit Naruto Pain angreifen kann. Währenddessen setzt Tendō Gamabunta, Gamahiro und Gamaken außer Gefecht.