Naruto Shippūden - Episode 378: Die Kraft, zu glauben

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 378 / 158
Zerstörung.png
Deutschland.png
Titel: Die Kraft, zu glauben
Erstausstrahlung: 2. Dezember 2010
Japan.png
Kanji: 信じる力
Rōmaji: Shinjiru chikara
Übersetzung: Vertrauenskraft
Erstausstrahlung: 29. April 2010
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Jigokudō
Konohas viele Verletzte im Krankenhaus.
Während Oyone die Chakraempfänger weiter untersucht, erfahren auch Homura Mitokado und Koharu Utatane von Danzō Shimura von Pains Angriff. Sie erkennen, dass das Vermächtnis des 4. Hokage und zwar Naruto Akatsukis Ziel ist, da sie von Sunagakure erfahren haben, dass sie hinter den Jinchuriki her sind. Aus diesem Grund sind sie dagegen, dass Tsunade Naruto zurückholen lässt und meinen, dass Konoha zerstört wird, wenn sie weiter auf sie hören.

Shikamaru beschützt zur gleichen Zeit Kurenai mit Ninpō: Kage Nui no Jutsu vor einem der Tausendfüßler und tötet diesen schließlich mit einigen Kibakufuda. Es ist zu sehen, wie viele Dorfbewohner versuchen zu fliehen und dennoch getötet werden. Naruto, der gerade mitten im sehr erfolgreichem Training ist, wird von Pa bei Gamakichi im Land der Frösche hoch gelobt.

Konoha wird evakuiert
Derweil ist Sakura im Krankenhaus angekommen und trifft dort Choji, der ihr ihre Tablette mitgebracht hat. Dort bietet sich ihnen durch die zahlreichen Verletzten ein schreckliches Bild und da Shizune nicht dort ist soll Sakura das Kommando übernehmen. Sie befiehlt allen, die noch laufen können sofort in den Evakuierungsunterschlupf zu gehen, da sehr bald noch viel mehr Schwerverletzte kommen werden und teilt sie je nach Verletzungsgrad in Farben ein. Wieder bei Tsunade erteilt sie dem Nachrichtenfrosch den Befehl Naruto zurückzuholen, doch dann treten Homura und Koharu ein und halten sie auf. Sie versuchen sie zu überzeugen ihn dort zu lassen, doch Tsunade packt sie beim Kragen, erinnert sich an Narutos starken Willen und daran, dass er vermutlich das Kind aus der Prophezeiung ist und schreit sie an, dass er kein Kind und keine versteckte Waffe, sondern ein treuer Ninja, Naruto Uzumaki, sei. Nachdem sie in Erinnerungen an Chiyo und Sarutobi schwelgte beteuert sie, dass ihnen etwas fehlt, was die beiden und Jiraiya hatten: Die Kraft zu glauben. Es sei Zeit daran selber zu Glauben und das an die nächste Generation weiterzugeben, wie die anderen es zuvor getan hatten. Nach ihrer Ansprache verlassen Homura und Koharu den Raum und antworten Tsunade solle tun, was sie wolle. Shizune tritt ein und berichtet, dass es sich bei den schwarzen Stangen um Chakraempfänger handelt. Tsunade schließt daraus, dass die Pains so gesteuert werden oder so ihr Chakra austauschen und es sich bei dem Angreifer eindeutig um Pain handeln muss. Tsunade gibt dem Nachrichtenfrosch sofort den Befehl Naruto und Pa davon zu berichten und Shizune mit der Verhörungseinheit zusammen zu arbeiten, während die schwarze Anbu Einheit sie beschützt. Sie selbst begibt sich auf das Dach, um auf weitere Nachrichten zu warten und dem Dorf zu helfen.

Nachdem sie verschwunden sind und der Nachrichtenfrosch sich auf den Weg machen will, wird er plötzlich von Danzō getötet.

Pain kämpf gegen Konoha Ninja.
Unterdessen verhört Konan weiter Ninja, die jedoch weiterhin standhaft bleiben und nicht verraten, wo Naruto ist. Die Such-Pains haben genauso wenig Erfolg. Tsunade beschwört Katsuyu und befielt ihr sich mit ihrem eigenen Chakra an jeden Konoha Ninja zu heften, ihnen zu helfen und sie zu heilen. Sofort teilt Katsuyu sich in viele kleine Schnecken auf und tut wie befohlen. Tsunade schwört auf ihren Hokage Titel alles zu tun, um das Dorf zu beschützen.

Der Haupt Tendō Pain trifft Iruka mit einem Verwundeten und fragt diesen nach Naruto, doch weil dieser nichts verrät versucht er ihn zu töten, wird jedoch von Kakashi aufgehalten. Iruka verschwindet zusammen mit dem Verletzten und Kakashi klärt Pain auf, dass es nutzlos ist die Bewohner nach Naruto zu befragen, da niemand von ihnen jemals einen anderen verraten würde. Kakashi und Pain bereiten sich auf den Kampf gegeinander vor.