Naruto Shippūden - Episode 375: Der Weg zum Jutsu der Weisen

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 375 / 155
Pain Rikudo new.png
Deutschland.png
Titel: Der Weg zum Jutsu der Weisen
Erstausstrahlung: 30. November 2010
Japan.png
Kanji: 第一の課題
Rōmaji: Daiichi no Kadai
Übersetzung: Die erste Aufgabe
Erstausstrahlung: 8. April 2010
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Keine
Fukasaku, der Naruto zum Myōbokuzan mitnimmt, um ihn dort in Senjutsu zu unterrichten, klärt Naruto über den Eremitenmodus auf, doch dieser versteht Fukasaku anfangs nicht richtig, aber er ist dennoch entschlossen, den Eremitenmodus zu meistern.

Naruto soll mithilfe des geheimen Kröten-Öls von Myōbokuzan lernen, die natürliche Kraft zu spüren und zu kontrollieren, um so die benötigte Balance zu erzielen. Auch das er, falls er scheitert, für immer zu einer Kröte werden würde, hält ihn nicht davon ab.

Währenddessen besprechen Konan, Pain und Tobi ihre weiteren Pläne, wobei Pain sich für die Abreise nach Konohagakure vorbereitet.

Naruto trainiert indes mit Schattendoppelgängern, um einen besseren Trainingseffekt zu erzielen. Fukasaku muss ihn jedoch oft mit seinem besonderen Stab schlagen, der bewirkt, dass die natürliche Energie sich wieder aus Narutos Körper zurückzieht. Nach einer Weile schafft Naruto es, die natürliche Energie mithilfe des Öls zu kontrollieren, weshalb sie eine kurze Pause einlegen, was Naruto missfällt. Nach der Pause erhält er von Fukasaku den Auftrag, eine der riesigen Krötenstatuen, die rundherum stehen, anzuheben. Naruto schafft dies, stösst jedoch beim Absetzen der Statue alle anderen Statuen um, weshalb er diese zuerst wieder ordentlich hinstellen muss.

Tobi bringt inzwischen den Körper von Killer B zu den restlichen Mitgliedern von Akatsuki und sie fangen an, den Hachibi zu extrahieren.

Auf Myōbokuzan soll Naruto es nun versuchen, die natürliche Energie ohne das Öl zu sammeln. Fukasaku gibt ihm zudem ein Buch. Es stellt sich heraus, dass es das erste Buch ist, das Jiraiya geschrieben hat. Naruto solle es lesen. Das Buch weckt in Naruto Erinnerungen an ein Gespräch, das er während des Trainigs mit Jiraiya mit diesem geführt hat.

Während der Extraktion des Hachibis merkt Akatsuki derweil, dass der gefangene Killer B nur ein Tentakel ist.