Naruto Shippūden - Episode 365: Die Erbin des verbotenen Jutsus

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Episode 365 / 145
Alarm Seifenblasen.png
Deutschland.png
Titel: Die Erbin des verbotenen Jutsus
Erstausstrahlung: 23. November 2010
Japan.png
Kanji: 禁術の継承者
Rōmaji: Kinjutsu no keishōsha
Übersetzung: Der Erbe des verbotenen Jutsus
Erstausstrahlung: 28. Januar 2010
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Harusame
Shiranami
Neue Jutsu: Shippū Jinrai
Utakatas Alarm-Seifenblasen
Utakatas klebrige Seifenblasen
Utakatas Seifenblasendoppelgänger
Utakatas Seifenblasen-Pulver
Utakatas Ende?

Zu Beginn der Folge trifft sich das Team Shiranami und spricht über das verbotene Kinjutsu des Tsuchigumo-Clans und, dass Hotaru nun Leibwächter aus Konoha hat. Währenddessen streitet sich Naruto mit Hotaru, da sie die Konoha-Nin als Leibwächter abweist. Doch Yamato hat einen Plan: Sai lässt einen Blutegel aus Tinte auf sie fallen, woraufhin Hotaru ihre Meinung schnell ändert. Auf dem weiteren Weg ins Dorf unterhalten sich Naruto und Hotaru über ihre Meister. Nun scheinen sie sich besser zu verstehen. Zur selben Zeit liegt Utakata von Seifenblasen umgeben im Wald und schläft ein. Dabei erinnert dieser sich an die erste Begegnung mit Hotaru und Tonbei, nachdem er in einem Kampf verwundet worden ist, und an seinen Aufenthalt im Tsuchigumo-Anwesen, wo er geheilt worden ist. Nach seiner Genesung wollte Utakata das Anwesen verlassen, wurde aber von Hotaru aufgehalten, die von ihm unterrichtet werden wollte. Jedoch lehnt Utakata ab und schreit, dass er den Begriff Meister nicht hören will.

Doch Hotaru erpresst diesen, indem sie erwähnt, dass er kostenlos verpflegt wurde seit der ersten Begegnung, woraufhin Utakata nachgibt. Innerhalb kurzer Zeit lernt Hotaru auf dem Wasser zu laufen und Suiton: Mizurappa anzuwenden. Doch das scheint Utakata nicht zubeeindrucken. Nun erinnert sich Utakata daran, als Tonbei ihn bat, Hotarus Meister zu werden, was dieser ablehnt, da er verfolgt wird. Zuletzt erinnert sich Utakata daran, wie sein Meister ihn einst gefoltert hat. Plötzlich erwacht Utakata aus seinem Schlaf und bemerkt reisende Ninja, das Team Shiranami. Utakata provoziert einen Kampf und scheint das Team leicht auszuschalten. Aber plötzlich wendet das Team ein Barrierenjutsu an, woraufhin Utakata tot zu sein scheint. Währenddessen erreicht das Team Kakashi und Hotaru das Tsuchigumo Dorf, wo niemand anwesend zu sein scheint.

Doch Naruto schafft es, alle Dorfbewohner aus ihren Häusern zu locken. Aber die Dorfbewohner sind sehr skeptisch über Hotarus Ankunft und Hotaru scheint bedrückt zu sein. Nun erscheint Hotarus Onkel und löst das Team Kakashi von ihrer Mission ab. Zuletzt beschließt Naruto wieder in das Dorf zurückzukehren, da ihm der kalte Blick der Dorfbewohner auf Hotaru zu Denken gibt.