Naruto Shippūden - Episode 343: Sasuke gegen Deidara

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 343 / 123
SasukevsKreation.png
Deutschland.png
Titel: Sasuke gegen Deidara
Erstausstrahlung: 19. Oktober 2010
Japan.png
Kanji: 激突
Rōmaji: Gekitotsu
Übersetzung: Konfontration
Erstausstrahlung: 20. August 2009
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Chidori Senbon
Sō Shuriken no Jutsu
Sasuke fragt Deidara nach Itachi. Da dieser ihm aber keine Antwort gibt greift er an und rammt Tobi sein Kusanagi durch den Bauch. Tobi, der daraufhin umfällt, steht sofort wieder auf und meint zu Deidara, Sasuke sei viel zu schnell. Deidara aber meint, er wolle Sasukes Stärke erst einmal testen und wirft einige C1-Bomben, die aber ohne Probleme durch Chidori Senbon annuliert werden. Sasuke schlägt sogar zurück und greift Deidara von hinten an, dieser aber wirft eine Bombe über die Schulter und lässt diese explodieren. Tobi beginnt schon um seinen Senpai zu trauern, die Explosion hat aber weder Deidara noch Sasuke geschadet.


Mit einigen Lehmpuppen, die sich immer wieder aufs Neue regenerieren, macht Deidara Sasuke zu schaffen. Er jagt ihn durch den Wald und lässt seine Puppen explodieren. Sasuke hat vorerst keine Probleme damit, ihnen auszuweichen, als ihn allerdings eine Lehmpuppe am Fuß erwischt, kommen etliche nach und gehen in gewaltigen Explosionen auf. Dieser Sasuke erweit sich aber als Fälschung, erzeugt durch Kawarimi no Jutsu.

Sasuke hat Deidara ausgetrickst

Deidara macht aber weiter und beschwört den C2-Drachen. Aus dem Maul desselben kommen daraufhin etliche C2-Bomben, die Tobi auf Deidaras Befehl in der Erde versteckt. Mit Hilfe einiger Lehmvögel lockt Deidara Sasuke in eine Falle, er aber weiß sich zu helfen und wechselt in die Juin-Stufe zwei. Tobi taucht wieder aus dem Boden auf und informiert Deidara, dass nun alle Minen versteckt seien. Deidara erklärt Sasuke darauf das Prinzip dieses Jutsus, dass der Gegner von zwei Seiten, oben und unten, angegriffen werden kann. Mit einer Bombe zerstört Deidara einer von Sasukes Flügeln, sodass dieser nicht mehr in der Lage ist, zu fliegen. Sasuke aber springt auf sein Kusanagi, das im Boden steckt und stösst sich daran ab, um in die Luft zu kommen. Darauf feuert er ein Chidori auf den Lehmvogel ab, der dadurch einen Flügel verliert. Mit zwei Riesenshuriken gelingt es Sasuke außerdem, Deidara durch die Arme an den Vogel festzunageln. Der Vogel prallt auf das Minenfeld und die Minen explodieren.


Tobi trauert erneut um seinen Senpai, während sich Sasuke in Sicherheit auf einen Baum begibt. Aus dem Rauch der Explosionen erscheint nun aber Deidara, der sich auf einem fliegenden Lehmvogel stehend gerettet hat. Als Deidara in Sasukes Sharingan sieht denkt er an den Zeitpunkt zurück, als er von Itachi, Kisame und Sasori zu Akatsuki geholt wurde und an seinen Kampf gegen Itachi. Aus lauter Wut und Angst davor, dass ihn erneut jemand dermassen in die Knie zwingen könnte, isst er seinen Lehm und gibt Tobi ein Warnsignal. Dieser rennt weg und sagt, dass jetzt wohl das C4 an der Reihe sei. Deidara spuckt den Lehm in größerer Masse wieder aus, worauf ein riesiger Deidara aus Lehm entsteht.