Naruto Shippūden - Episode 340: Aus dem Leben von Kakashi (2)

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 340 / 120
Taka Naruto Shippuuden a 119-120 720p3886889985-e1279823624194.jpg
Deutschland.png
Titel: Aus dem Leben von Kakashi (2)
Erstausstrahlung: 18. Oktober 2010
Japan.png
Kanji: カカシ外伝~戦場のボーイズライフ~後編
Rōmaji: Kakashi Gaiden ~Senjō no Bōizu Raifu~ Kōhen
Übersetzung: Kakashis Nebengeschichte ~Das Leben eines Jungen auf dem Schlachtfeld~ Letzter Teil
Erstausstrahlung: 30. Juli 2009
Special: カカシ外伝 〜戦場のボーイズライフ〜
Kakashis Nebengeschichte ~Das Leben eines Jungen auf dem Schlachtfeld~
Debüts
Neue Charaktere: Hamaki Bimura
Shibito Azuma
Sumashi
Neue Jutsu: Doton: Retsudo Tenshō
Obito und Kakashi haben sich getrennt. Obito will Rin retten, die von feindlichen Iwa-Nin entführt worden ist. Kakashi hingegen will die Mission zu Ende führen. Währenddessen kommt Minato Namikaze an der Front an, wo es nicht gut für die Konoha-Ninja aussieht. Inzwischen hat Obito das Versteck der Iwa-Nin gefunden. Doch die haben ihn bereits bemerkt. Kakashi kommt aber rechtzeitig zur Hilfe. Ihr Gegner benutzt wieder seine Kunst Meisai Gakure no Jutsu, um sich unsichtbar zu machen. Als er wieder versucht, Obito anzugreifen, beschützt ihn Kakashi ihn. Durch dieses Opfer wurde aber Kakashis linkes Auge schwer verletzt. Daraufhin aktiviert Obito zum ersten Mal seine Sharingan, kann seinen Gegner nun sehen und tötet ihn. Nun können sie in das Versteck und Rin befreien. In der Höhle erkennt Obito mit seinen Sharingan, dass der Iwa-Nin Kakkou versucht durch ein Genjutsu Informationen aus Rin hinaus zu quetschen. Sofort beginnt der Kampf zwischen Kakkou, Obito und Kakashi. Durch ihr gutes Teamwork kann Kakashi Kakkou an der Schulter verletzten, der sofort zu Boden fällt. Nun befreien sie Rin aus dem Genjutsu, haben aber nicht bemerkt, dass ihr Gegner noch nicht tot ist. Kakkou bringt die Höhle sofort zum Einsturz.Das Team Kakashi versucht aus der einstürzenden Höhle zu flüchten. Da Kakashi auf dem linken Auge nicht sehen kann, wurde er von einem Stein an der Schläfe getroffen und wäre fast von einem Felsen zerquetscht worden, wenn Obito ihn nicht weggestoßen hätte und sich so für ihn geopfert hat. Weil er spürt, dass er nicht mehr lange lebt, schenkt Obito Kakashi sein Sharingan zum Geschenk als Antritt zum Jonin.
Obitos Grab
Rin transplantiert, unter Tränen, Obitos Auge. Draußen besiegt Kakashi Kakkou, da er mit Obitos Sharingan seine Kunst Chidori nun perfektioniert hat. Dann werden sie aber von anderen Iwa-Nin umzingelt. Doch zum Glück taucht Minato auf und rettet Kakashi und Rin. Danach bringen sie ihre Mission erfolgreich zu Ende. Obitos Name wurde wegen seines großen Opfers in den Heldengedenkstein von Konoha eingraviert.


Trivia

  • Wegen diesen Ereignisses kommt Kakashi immer zu spät, da er jeden Morgen zum Gedenkstein kommt und an Obito denkt.
  • Im Manga befindet sich Kakashi Gaiden zwischen dem Zeitsprung.