Naruto Shippūden - Episode 334: Ein wachsames Auge

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 334 / 114
OrochimaruItachi.jpg
Deutschland.png
Titel: Ein wachsames Auge
Erstausstrahlung: 13. Oktober 2010
Japan.png
Kanji: 鷹の瞳
Rōmaji: Taka no hitomi
Übersetzung: Das Auge des Falken
Erstausstrahlung: 18. Juni 2009
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Magen: Kasegui no Jutsu
Orochimaru ist nun in seiner wahren Form und kämpft gegen Sasuke, doch Sasuke weicht den Angriffen von Orochimaru aus kontert mit seinem Chidori Eisō und zerschneidet die Schlangen von seinem Meister. Unterdessen denkt Orochimaru an seiner Vergangenheit als er als Kind an seinen Eltern trauerte und wie er durch erbarmlose Weise den Tod Nawakis erklärte. Und wie er auch das Jutsu der Unsterblichkeit herausfand, um alle Jutsus der Welt zu beherrschen. Auch wie er der Organisation Akatsuki beitrat um Itachi Uchihas Körper zu entreißen als dieser ihn die Hand wegschlug.

Der spätere Kampfverlauf ist unbekannt, doch liegt Orochimarus Schlangenform in Stücke zerhackt von Sasuke auf den Boden. Doch steht wieder auf und sagt zu ihm das er unsterblich sei und versetzt Sasuke, der das giftige Blut von Orochimarus Schlagenkörper (gasförmig) eingeatmet hat und durch die Wirkung des Blutes gelähmt ist, in die selbstkreierte Welt von ihm um ihm den Körper zuentreißen. In dieser, von Orochimaru konrollierten Welt, findet das Ritual der Körperübernahme statt, mit dem Orochimaru die Körper anderer Menschen übernimmt. Doch Sasuke benutzt sein Juin und hat nun wieder die Oberhand, indem er die Kontrolle über die Welt übernimmt. Jetzt beherrscht er die Dimension die Orochimaru selbst kreiert hat und absorbiert nun Orochimaru.