Naruto Shippūden - Episode 300: Wertvolle Erinnerungen

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 300 / 80
300 3.jpg
Deutschland.png
Titel: Wertvolle Erinnerungen
Erstausstrahlung: 20. April 2010
Japan.png
Kanji: 最期の言葉
Rōmaji: Saigo no kotoba
Übersetzung: Die letzten Worte
Erstausstrahlung: 16. Oktober 2008
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Pain
Neue Jutsu: Sanzengarasu no Jutsu
Hidan wird von den Krähen angegriffen

Hidan hat Asuma besiegt und grinst. Asuma kippt zu Boden, wähend Shikamaru zu ihm hinläuft. Auf dem Weg dort hin, stolpert er jedoch. Hidan sagt, dass er fertig sei und packt seine Sense ein. Shikamaru steht wieder auf und will sich auf Hidan stürzen. Dies verhindert Kakuzu aber. Plötzlich tauchen viele Krähen auf, welche Aoba zur Ablenkung geschickt hat. Kakuzu lässt seine Gefangenen los, die von Ino und Chōji gerettet werden. Das Team bringt Asuma auf ein Dach, wo sie ihn untersuchen. Shikamaru spürt einen Herzschlag und möchte, dass Ino ein medizinisches Jutsu anwendet. Allerdings taucht Kakuzu auf.

Ino versucht, Asuma zu heilen

Aoba kämpft mit Kakuzu. An einer Statue sitzend sieht man Pain, der sagt, dass die Jagd nach dem Zweischwänzigen wichtiger ist, worauf die beiden abhauen. Asuma möchte nicht, dass er geheilt wird, da er fertig sei. Shikamaru will das nicht hören. Ino wendet das Jutsu an und bemerkt, dass vier Organe, die lebenswichtig sind, getroffen wurden. Nun versammeln sich auch die restlichen um Asuma.

Letzterer beginnt zu seinen Schülern zu reden. Zu Ino sagt er, dass sie willensstark sei und Shikamaru und Chōji Nichtsnutze wären, auf die sie Acht geben soll. Außerdem soll sie sich nicht von Sakura besiegen lassen. Er glaubt daran, dass Chōji ein starker Ninja wird. Asuma lobt Shikamarus Fähigkeiten als Shinobi, bemängelt aber seine Faulheit. Asuma erinnert ihn an das Gespräch über den König und dass er ihn nie im Shōgi besiegen konnte. Wer der König ist, wollte er Shikamaru nicht sagen, flüsterte es ihm aber doch ins Ohr. Shikamaru zündet Asuma eine letzte Zigarette an, wobei Erinnerungen wach werden. Jeder erinnert sich an eine schöne Situation. Nach den ganzen Erinnerungen fällt die Zigarette aus Asumas Mundwinkel. Asuma ist im Kreise der Truppen gestorben und es fängt zu Regnen an. Alle weinen. Wieder in Konoha steht Kurenai an ihrem Fenster und blickt, als würde sie etwas ahnen, hinaus.