Naruto Shippūden - Episode 269: Wertvolle Dinge

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 269 / 49
Kabutobefreit.jpg
Deutschland.png
Titel: Wertvolle Dinge
Erstausstrahlung: 03. Juli 2009
Japan.png
Kanji: 大切なモノ
Rōmaji: Daiji na mono
Übersetzung: Wichtiges Eigentum
Erstausstrahlung: 06. März 2008
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Keine
Yamatos Doppelgänger bewacht Kabuto

Während des Gesprächs von Team Kakashi mit Sai werden sie von Kabuto angegriffen, der versucht, Sai zu retten. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit dem Team, wird er von einem Schwarm Bienen angegriffen, die er allerdings problemlos mit Chakura no Mesu in zwei Hälften teilt. Dann befreit er Sai von seinen Fesseln, da er nicht glaubt, das dieser fliehen wollte. Als Kabuto sich dann wieder seinen Gegnern zuwendet, wird er von Sai überwältigt. Dieser denkt darüber nach, was Naruto zu ihm gesagt hat. Yamato fesselt daraufhin Kabuto und lässt einen Moku Bunshin zur Bewachung zurück. Sai wird dann von Naruto gefragt, was er sich dabei denke. Er antwortet, dass er das Band zwischen Naruto und Sasuke sehen will. Das Team geht dann wieder zurück in das Versteck, um weiter nach Sasuke zu suchen. Sie teilen sich in zwei Teams auf: Das Eine besteht aus Sakura und Yamato, das Andere aus Naruto und Sai. Sie trennen sich und suchen in getrennten Richtungen. Unterwegs machen sie jede Tür auf, in der Hoffnung, dass Sasuke sich dahinter verbirgt. Naruto erinnert sich, wie Sasuke ihm bei der Prüfung von Kakashi etwas zu essen geben wollte, wie er ihn vor Haku gerettet hat und schlussendlich auch daran, wie er ihm im Tal des Endes sagte, dass er sein bester Freund geworden sei. Auch Sakura erinnert sich an ein paar Szenen aus der Vergangenheit, nämlich als er damals Konoha verließ, ihr für alles dankte und sie dann niederschlug. Naruto ruft plötzlich Sasukes Namen, der daraufhin seine Augen öffnet.