Naruto Shippūden - Episode 268: Ein Einbruch und ein Ausbruch

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 268 / 48
Shippuuden 48.PNG
Deutschland.png
Titel: Ein Einbruch und ein Ausbruch
Erstausstrahlung: 02. Juli 2009
Japan.png
Kanji: つながり
Rōmaji: Tsunagari
Übersetzung: Bindungen
Erstausstrahlung: 28. Februar 2008
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Keine
Sais "Bruder"

Yamato, Naruto Uzumaki und Sakura Haruno finden Sai in seinem Zimmer im Versteck Orochimarus. Jedoch ist auch Kabuto Yakushi auf dem Weg zu dem Zimmer, da er die Berichte über die Anbu von Konohagakure dort vergessen hat. Sai erhält währenddessen von Sakura sein Bilderbuch zurück und redet über die Mission, die Danzō Shimura ihm aufgetragen hat. Diese Mission besteht darin, Orochimaru Informationen zu liefern, aber ihn gleichzeitig auch auszuspionieren.

Außerdem reden sie über Sais Vergangenheit. Man erfährt, dass Sai nicht sein wirklicher Name ist, sondern ihm nur übertragen worden ist, um auf der Mission nicht aufzufallen. Nur gibt es den Unterschied, dass niemand Sais wahren Namen kennt. Yamato vermutet, dass die Zeichnungen im Bilderbuch der Kirigakure-Prüfung entsprechen, in der man die Schüler gegeneinander kämpfen lässt, bis nur noch ein Einzelner übrig ist. Man erfährt auch, dass Sais Bruder nicht sein wirklicher Bruder ist, ihn aber immer so ansah. Sai wollte ihm das Buch zeigen, doch als es fast fertig war, starb sein Bruder an einer Krankheit.

Kabuto tritt in das Zimmer ein, doch Team Kakashi ist schon mit Sai verschwunden. Sai befindet sich gefesselt vor einer Felswand. Er erzählt, dass er Sasuke Uchiha im Versteck getroffen hat. Er meint auch, dass Naruto Sasuke völlig egal ist und dass er immer bei Orochimaru ist. Doch Naruto sagt, dass er Sasuke früher nicht leiden konnte und sie sich nach einiger Zeit zusammen gerauft haben. Außerdem sagt er, dass Orochimaru ihn bloß nicht unterschätzen solle und dass er für das wichtigste kämpfen würde, und zwar für eine Freundschaft.