Naruto Shippūden - Episode 266: Ein Buch gibt Rätsel auf

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 266 / 46
SHIPPUUDEN 46.PNG
Deutschland.png
Titel: Ein Buch gibt Rätsel auf
Erstausstrahlung: 30. Juni 2009
Japan.png
Kanji: 未完の頁
Rōmaji: Mikan no pēji
Übersetzung: Unvollendete Seite
Erstausstrahlung: 07. Februar 2008
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Shin
Neue Jutsu: Keine
Sai in jüngeren Jahren

Yamato erzählt Naruto die Wahrheit über Sakuras Verletzung. Yamato erklärt ihm, dass er sich nicht auf die Kraft des Kyūbis verlassen soll, da er sich dabei selbst quälen würde und sogar wieder seine Kameraden verletzen könnte. Wenn er Sasuke retten und Sakura beschützen will, dann soll er es mit seiner eigenen Kraft tun. In der Zwischenzeit machen Orochimaru, Kabuto und Sai eine kleine Pause an einem Fluss, wobei Kabuto seine medizinische Ausrüstung poliert und Sai sich ein wenig frisch macht. Yamato und Naruto besprechen nun die nächsten Pläne. Währenddessen fällt Sakura ein, dass sie noch Sais Buch in ihrer Tasche hat und holt es raus.

Als Sai in seine Tasche schaut, fällt ihm auf, dass sein Buch weg ist. Kabuto fragt Orochimaru, ob er eine der unversehrten Jungenleichen haben kann, da ihm ein 15- oder 16-jähriger Junge in seiner Sammlung fehlt. Doch Orochimaru fragt stattdessen, ob er Blutgruppe A hat und erfährt, dass er Blutgruppe AB hat - (Menschen mit Blutgruppe A wird nachgesagt, dass sie pedantisch, ordentlich und auch Sammler sind. Diejenigen mit Blutgruppe AB sind demnach gelassen, beherrscht, rational, aber auch unentschlossen). Schließlich machen sie die drei weiter auf dem Weg nach Ajido.

Sakura schaut in das Buch von Sai und ruft Naruto und Yamato zu sich, um ihnen die Bilder in Sais Buch zu zeigen. Es sind zwei Jungen zu sehen, die sich von jeweils einer Buchseite bis zur mittleren Seite durchkämpfen. Naruto fällt auf, dass beide Jungen nach jedem Kampf die Ausrüstung des letzten Gegners trägt und gegen den nächsten antritt. Die zwei mittleren Seiten des Buches sind jedoch noch nicht fertig. Den dreien fällt auf, dass es sich bei den beiden Jungen um Sai und seinen Bruder handelt. Orochimaru, Kabuto und Sai sind nun an deren Geheimversteck angekommen, doch scheinen nicht zu wissen, dass Yamatos Doppelgänger sie immer noch beschattet hat. Er gibt Yamato Bescheid und die drei machen sich dann sofort auf dem Weg dorthin. Sai wird nun ins Zentrum des Verstecks geführt, wo er Sasuke antrifft. Dieser scheint genervt zu sein, da sie spät dran sind.