Naruto Shippūden - Episode 264: Die Mission, die keiner kannte

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 264 / 44
ShippuudenEpisode44.jpg
Deutschland.png
Titel: Die Mission, die keiner kannte
Erstausstrahlung: 26. Juni 2009
Japan.png
Kanji: 戦いの顛末
Rōmaji: Tatakai no tenmatsu
Übersetzung: Umstände des Kampfes
Erstausstrahlung: 24. Januar 2007
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Sumi Bunshin no Jutsu
Sai, der von Orochimarus Kusanagi durchbohrt worden ist, ist in Wirklichkeit ein Sumi Bunshin. Doch plötzlich erscheint aus dem Boden der echte Sai. Zur gleichen Zeit versucht Yamato mit all seiner Kraft, Naruto Uzumaki zu beruhigen, damit er sich wieder zurückverwandelt. Nachdem ihm dies geglückt ist, greift Sakura Haruno ein und heilt Naruto. Dabei fragt sie Yamato, ob er ihr nicht das Jutsu beibringen könnte, das Naruto wieder beruhigen kann. Yamato erklärt ihr, dass nur diejenigen diese Technik benutzen können, die die DNA des ersten Hokage besitzen. Naruto wacht schließlich auf und weiß nicht, was vorgefallen ist. Währenddessen greift Kabuto Yakushi Sai an, der sich mit Orochimaru über Danzō Shimura unterhält. Kabuto lässt Sai auf Befehl von Orochimaru los, da Sai wichtige Informationen von Danzō bekommen hat. Derweil bemerkt Naruto die zerstörte Tenchikyō und fragt, was denn passiert ist. Seine Teamkollegen erklähren ihm darufhin die Situation. Anschließend begeben sich Naruto, Sakura und Yamato zu der Stelle, an der Sai sich mit Orochimaru unterhalten hat. Die Drei entdecken Sais Sachen, die dieser zurückgelassen hat. Sakura bemerkt dessen Malbuch und Yamato kommt zu dem Entschluss, dass Danzō Konohagakure mithilfe von Orochimaru verraten will.