Naruto Shippūden - Episode 251: Der Kazekage kehrt zurück

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 251 / 31
Folge31Shippuden.jpg
Deutschland.png
Titel: Der Kazekage kehrt zurück
Erstausstrahlung: 09. Juli 2009
Japan.png
Kanji: 継がれゆくもの
Rōmaji: Tsugareyukumono
Übersetzung: Die Rückkehr des Verstorbenen
Erstausstrahlung: 18. Oktober 2007
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Ittetsu
Reki
Sari
Neue Jutsu: Keine
Chiyo versucht mit aller Macht, Gaara wiederzubeleben. Naruto wundert sich und fragt daher, was sie macht. Sakura sagt, dass Chiyo Gaara wieder zurückholt, aber Chiyo schafft es nicht, weil sie im Kampf gegen Sasori fast ihr ganzes Chakra verbraucht hat. Naruto möchte unbedingt helfen und bot Chiyo sein Chakra an. Chiyo erinnert sich an das Gespräch von Kakashi und dass Naruto auch ein Bijū in sich trägt und weiß, wie sich Gaara fühlt. Da Kakashis Vater Sasoris Eltern getötet hat, mochte sie Konohagakure nicht, doch jetzt weiß sie, dass sie sich getäuscht hat. Im Gedanken sah man Gaara, der sein Bewusstsein wieder erlangt hatte und sah sich selbst als Kind. Naruto kam und Gaaras Sorgen verschwanden. In der Gegenwart sah man dann, wie Gaara wieder erwacht und Naruto neben ihm kniet. Plötzlich wurden sie von Ninja aus Sunagakure umgeben. Alle waren gekommen um Gaara zu sehen. Die Mädchen schwärmten nun für Gaara und freuten sich, dass er wohl auf ist. Naruto dachte, dass jetzt alles wieder gut ist. Doch Naruto erfuhr dann von Kankurō, dass Chiyo nicht mehr am Leben ist. Er erklärte ihm, dass es kein normales Jutsu war. Mit diesem Jutsu kann man seine eigene Körperenergie auf einen Toten übertragen und das hat auch Chiyo gemacht. Dieses Jutsu sollte eigentlich dazu dienen, um Puppen lebendig zu machen. Da der Anwender seine Körperenergie verliert, stirbt der Anwender bei dieser Technik. Gaara versuchte aufzustehen und Naruto half ihm. Die Ninja aus Sunagakure und die aus Konohagakure hielten dann eine Schweigeminute für Chiyo ein.