Naruto - Episode 192: Verlobung mit Hindernissen

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Die Prinzessin
Chikara bezirzt Ino

Tsunade gibt Ino die Mission, das Double einer Prinzessin zu spielen, da sie dieser erstaunlich ähnlich sieht. Tsunade weiß nicht warum, aber die Prinzessin besteeht darauf, Ino als Doppelgängerin zu kriegen. Ino fragt Tsunade, wieso sie überhaupt Hilfe braucht, woraufhin diese erwidert, dass sie jemanden ins Visier genommen hat, was Ino sehr verwundert, da doch öfters das Gegenteil der Fall ist. Darüberhinaus hat Tsunade Naruto als Gefährten ausgesucht, was Ino weniger beeindruckt. Naruto jedoch freut sich, so eine wichtige Mission zu erhalten, und sie gehen los. Im Haus der Prinzessin angekommen, sehen die Beiden zum ersten Mal ihre Auftragsgeberin. Die Prinzessin gleicht Ino wie ein Ei dem anderen - Wäre da nicht ein gewisser Unterschied im Bereich der Körperfülle. Die Prinzessin freut sich sehr, die bekanntschaft der Beiden zu machen, und gibt ihnen ein Bild, auf dem sie vor ihrer orgenisierten Hochzeit aussah: Genau wie Ino. Seitdem hat sie aber um einiges zugenommen, und versucht trotzdem, einen Mann namens Chikara zu heiraten. Sie erzählt ihnen vor ihrer Angst vor dem ersten Treffen mit diesem Mann, und dass sie vor Aufregung zu viel gegessen hat. Dies ist auch der Grund, wieso Ino für sie einspringen soll: Sie gleicht ihr, wie auf dem Foto, dass sie Chikara geschickt hat. Naruto will dies gar nicht gefallen, doch Ino bringt ihn zum Schweigen, und sagt, dass sie liebend gern einspringt. Die Prinzessin sagt dass sie die Zeit nutzen wird um abzunehmen, und bereitet Ino vor. Ino ist nun ein perfekter Doppelgänger der Prinzessin. Die echte sagt ihr in einem Zimmer, dass sie alles mitanhören kann was draußen passiert, indem sie ihr Ohr an ein Rohr hält, und so lauscht. Plötzlich fängt die Prinzessin an über ihren zukünftigen Mann zu schwärmen, und sagt, dass er cool ist. Naruto und Ino sind in einem Zimmer, und plötzlich geht das Licht aus. Es erscheinen Lichter wie in einer Disco, der Vorhang öffnet sich und ein grelles Licht erscheint. Es erscheint ein Mann, mit einer rose im Mund, und dessen Assistentinen werfen Blütenblätter um ihn. Das Licht wird geringer, und man erkennt den Mann: Es ist ein dicklicher Mann namens Chikara. Naruto und Ino läuft es kalt den Rücken runter, als sie ihn sehen, und Ino fragt ihn, ob er wirklich Chikara ist. Dies bejaht der Mann, und schenkt Ino eine Rose, da er sie für die Prinzessin hält. Naruto beleidigt den Mann beinahe, da zwickt sie Naruto, und sagt ihm, dass er bloß den Mund halten soll. Der Tag geht lagsam dem Abend zu, und Naruto fragt die echte Prinzessin, ob der Mann wirklich der richtige ist. Diese bejaht das, und Naruto ist fassungslos, hat jedoch eine Mission zu erfüllen, und spielt brav mit. Chikara versucht weiterhin Ino zu beturteln, und sie mit Rosen zu bestechen. Plötzlich fängt er an zu tanzen, was Ino beinahe in den Wahnsinn treibt. Sie verschwindet daraufhin, und Naruto findet sie hinter dem Haus wieder, wo sie gerade, aus Frust, ein Loch in eine Mauer schlägt. Naruto hat plötzlich eine Idee, wie sie diesem Albtraum entrinnen kann: Sie soll so tun, ob Chikara Chōji ist, was Ino aber für eine dämliche Idee hält. Sie versucht stattdessen die echte Prinzessin zu überreden, Chikara aufzugeben, was diese aber abstreitet. Plötzlich hört sie eine Stimme durch das Rohr, und Ino läuft weg: Mit einem Verdacht.

Chikara versucht Ino zu küssen
Chikara macht der Prinzessin einen Antrag

Chikara erschrickt beim Anblick der Prinzessin, die Naruto ist, in der Form des Hāremu no Jutsu. Plötzlich öffnet Ino eine Klappe im Boden, und zieht Naruto hinunter. Etwas später fesselt sie ihn an einen Baum, sodass er nicht mehr dazwischen funken kann. Als er versucht sich zu beschweren, schlägt Ino ihn ein paar Mal, und geht dann wieder. Als sie außer Sichtweite ist, fängt Naruto an zu grinsen, und verschwindet ebenfalls. Ino ist unterdessen wieder bei Chikara angelangt, und öffnet das Fenster. Draußen steht Naruto, in Form des Hāremu no Jutsu. Ino schlägt ihn so weit weg, dass er in den Teich fliegt. Ruhig und besonnen schließt sie das Fenster, und Chikara glaubt, dass es noch eine andere Prinzessin geben muss. Ino versucht es aber abzustreiten. Chikara versucht nachzuschauen, doch Ino hält ihn davon ab, indem sie ihn festhält. Chikara versteht etwas flasch, und versucht Ino zu küssen. Plötzlich öffnet die echte Prinzessin das Fenster, und nimmt Ino mit nach draußen. Sie gerät in Rage, da sie nie gesagt hat, dass Ino ihn küssen soll. Ino versucht es zu erlären, was sie aber nicht zur Kenntnis nehmen will. Chikara und seine Helfer suchen unterdessen nach der Prinzessin, und Ino geht zu ihnen. Plötzlich sieht die echte Prinzessin Naruto aus dem Teich kommen, der immernoch die Gestalt der Prinzessin angenommen hat. Er muss drinegnd aufs Klo, und tut es gleich bei einem Busch vor den Augen der Prinzessin. Diese fährt aus der Haut, und versucht Naruto einzufangen. Sie überwindet viele Hürden, wie zum Beispiel das Dach. Ino und Chikara sind nun wieder in Ruhe im Zimmer, und Ino ist kurz davor ihm zu fragen, ob er sie zur Frau nimmt. Plötzlich entdeckt sie Regen, der vor ihrem Fenster hinunterprasselt, und ein Regenbogen entsteht. Plötzlich hört Ino ein Geräusch auf dem Dach, und Naruto fällt hinunter. Sie realisiert dass der Regen Narutos Urin ist, und schlägt ihn zusammen. Auch die Prinzessin fällt über Naruto her. Die Prinzessin gibt nun endlich alles zu, und Chikara sagt, dass ihre Figur ein Traum ist, und fängt anzu tanzen. Er hält ihr eine Rose hin, und fragt sie ob sie ihn heiraten will, was sie bejaht.