Naruto - Episode 179: Ein Dorf in heller Aufregung

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Sumarus Amulett
Hokuto macht Naruto Probleme

Neji, Lee und Tenten treffen Naruto, der sie auch über den Dieb des Sternes aufklärt. Neji sucht die Gegend anschließend mit seinem Byakugan ab, und kann ihn sehen. Kurz danach verliert er ihn aber wieder aus den Augen. Shizune stellt in Konohagakure kleinere Nachforschungen über Hoshigakures Stern nach. So auch, dass der erste Hoshikage den Stern nach dem Einschlag fand, und herausfand, dass man während dauerndem Training in der Gegenwart des Sterns, um einiges stärker werden kann. Auch findet Shizune heraus, dass das Training vor zehn Jahren eingestellt wurde. Tsunade klärt Shizune darüber auf, dass der Dritte Hoshikage das Sternentraining vorboten hat, es aber nach seinem Tod vor einem Jahr, es wieder aufgenommen wurde. Was Tsunade nicht weiß ist, warum das Training eingestellt wurde - sie vermutet aber Todesfälle beim Training. Wieder in Hoshigakure, berichtet Sumaru Akahoshi dass der Stern gestohlen wurde. Akahoshi wird rasend vor Wut, aber Naruto wendet ein, dass der Ninja erstaunlich stark war, und sein Chakra in Monster und Flügel verwandeln konnte. Akahoshi fragt Sumaru daraufhin, ob das stimmt, was dieser bejaht. Akahoshi will dass Sumaru sich um seine verletzten Kameraden kümmert, und die Konoha-Nin nach dem Stern suche. Sumaru fängt an sich zu beschweren, Akahoshi bringt ihn aber sofort zum Schweigen, und sagt dass es ein Befehl sei. Nachdem Sumaru gegangen ist, bereden sich die Vier aus Konoha. Neji glaubt dass Akahoshi viel mehr weiß, als sie glauben. Tenten hat auch die komische Miene Akahoshis bemerkt, als dieser über die Kraft des Diebes aufgeklärt wurde. Neji beschließt sich im Dorf umzusehen, Lee und Tenten sollen Akahoshi bewachen, und Naruto soll etwas über Sumaru herausfinden. Es geht langsam dem Abend zu, und Sumaru hält eine Kette in der Hand, und sieht dem Sonnenuntergang zu. Plötzlich fängt er an zu singen. Als er fertig ist taucht Naruto auf. Er bewundert einen Stern namens Natsuhi, der, laut Sumaru, ihn beschützt. Sumaru wendet sich von Naruto ab, und geht.

Lee und Tenten stehen Shisō und Yotaka gegenüber
Der Ninja hat die Kinder besiegt

Letzterer klopft in der Nacht am Haus, in dem das Sternentraining absolviert wird. Es ist aber niemand anwesend. Naruto wird mit einem Mal von seltsamen Chakra angegriffen, und nach oben gezogen. In einer Ecke liegt Mizura, der jemandem den Befehl gibt, Naruto loszulassen. Von der Decke springt Hokuto herab. Akahoshi ist ebenfalls noch wach, und zusammen mit seinen Kollegen Shisō und Yotaka, plant er etwas Unheilvolles. Hokuto entschuldigt sich derweil bei Naruto. Mizura fängt plöttlich an zu husten, und Hokuto klärt ihn über Mizuras Situation auf. Lee und Tenten entdecken zwei Leute, die aus einem Haus herauskommen. Es sind Shisō und Yotaka, denen Lee und Tenten nachschleichen. Sie verstecken sich unter einem Fass, und schleichen den beiden Ninja nach. Plötzlich halten die beiden Hoshi-Nin inne, gehen aber weiter. Plötzlich lösen sich die Beiden in Rauch auf. Aus dem Schatten kommen ein paar Shuriken, die Lee und Tenten abwehren können. Sie stehen nun Shisō und Yotaka gegenüber. Die Beiden wollen sich den Stern holen, und verschwinden daraufhin wieder. Unterdessen sammeln sich die Kinder von Hoshigakure zusammen. Sumaru befiehlt dass sie sich gegenseitig an den Händen halten müssen, und das gleiche Chakra wie Sumaru selbst konzentrieren. Die jungen Ninja springen auf einem Felsen, und fesseln einen Ninja mit ihrem Chakra - Es ist der Ninja mit der Maske, der den Stern gestohlen hat. Naruto trifft derweilen Neji, der bemerkt dass Sumaru den Dieb gefunden hat. Die Chakra-Fesseln um den Ninja lösen sich mit einem Mal, und alle Kinder kippen um. Sumaru kann die Augen noch offen halten. Vor ihm steht nun der Ninja mit der Maske, der ihn mit einer Portion Chakra besiegen will. Es zischt nun ein Kunai vorbei, und Naruto und Neji tauchen auf. Diese werfen ebenfalls ein paar Kunai, werden aber von dem Ninja abgewehrt. Dieser springt eine Schlucht hinunter, und fliegt mit Sumaru weg.