Naruto - Episode 174: Geld regiert die Welt – aber nicht ein Wildschwein

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Episode 174
Kunihisa.jpg
Deutschland.png
Titel: Geld regiert die Welt – aber nicht ein Wildschwein
Erstausstrahlung: Nicht ausgestrahlt
Japan.png
Kanji: ありえねーってばよ! セレブ忍法・金遁の術
Rōmaji: Arienēttebayo! Serebu Ninpō: Kinton no Jutsu
Übersetzung: Unmöglich! Promi-Ninjamethode: Technik der Geldfreisetzung
Erstausstrahlung: 1. März 2006
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Fukuyokana
Kunihisa
Kunijirō
Shinayakana
Neue Jutsu: Keine
Naruto wird von Tsunade beauftragt, auf Kunihisa, einen verzogenen kleinen Jungen, aufzupassen. Dessen Vater ist reich, weswegen sich Kunisiha beinahe alles erlauben kann. Er bewältigt alles mit Geld, wodurch er auch zwei eigene "Ninjutsu" entwickelt hat, die auf seinem Reichtum beruhen, darunter die Geld Doppelgänger - er gibt seinen Dienern Geld, damit sie sich als er verkleiden. Naruto versucht jedoch, ihm klar zu machen, dass man alles mit eigener Stärke machen sollte und nicht mit Geld. Die Truppe wird von zwei Räubern überfallen, die auf Kunihisas Geld aus sind. Naruto kann sie besiegen, fliegt jedoch mit den beiden in eine Schlucht. In diesem Moment erkennt Kunihisa, dass Naruto Recht hat und rettet ihn, indem er sich mit einem Seil an einem Baum bindet und in die Schlucht springt.