Naruto - Episode 156: Raigas wahres Gesicht

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Ranmaru soll das Curry des Lebens zu sich nehmen

Raiga zeigt nun wieder sein wahres Gesicht. Er demonstriert seine Stärke und Naruto, Lee und Neji haben keine Chance gegen ihn. Karashi hatte sie aus lauter Angst vor Raiga mit dem Vorwand losgeschickt, Tenten sei einen Felsen heruntergestürzt. Als sie weg sind, versucht er seine Großmutter zu überreden, mit ihm schnell das Dorf zu verlassen, aber die weigert sich. Tenten hat den Sturz gut überstanden und kann sich zu Ranmaru durchkämpfen, der plötzlich die Augen wieder öffnet. Sie bringt ihn erst zurück in die Hütte, dann zum Curry-Restaurant und kümmert sich rührend um ihn, denn er leidet sehr unter der Trennung von Raiga. Er will nicht mal mehr etwas essen. Erst nach einiger Überredungn nimmt er das Curry des Lebens zu sich, das Karashi ihm zubereitet hat.