Naruto - Episode 142: Eine leise Gefahr

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Asuma und Kurenai in der Zwickmühle

In Konoha scheint sich die Situation wieder zu normalisieren. Naruto und seine Freunde haben sich erholt und alle beginnen wieder mit dem Training, um für kommende Abenteuer fit zu sein. Was noch niemand weiß dass sich im Gefängnis etwas zusammenbraut. Mizuki, der dort eingesperrt ist, weil er Naruto ehemals angestiftet hat, die geheime Schriftrolle zu stehlen, überlegt fieberhaft, wie er entkommen könnte. Er plant sich den Brüdern Fūjin und Raijin zu bedienen, die eigentlich nur ans essen denken und sonst so ziemlich gar nichts im Kopf haben. Tsunade hat nicht so recht Lust, alte Unterlagen zu sortieren, aber Shizune besteht darauf und bei der Durchsicht fällt Tsunade ein Zettel in die Hand, auf dem eine Art Formel geschrieben steht – und zwar in Orochimarus Handschrift. Sofort trommelt sie die Jōnin des Dorfes zusammen und nach einer Beratung schickt sie Asuma und Kurenai in die Hochsicherheitseinrichtung, um Mizuki zu vernehmen. Doch die beiden kommen schon zu spät.