Naruto - Episode 121: Drei Einzelkämpfer für Sasuke

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 121
Naruto121 rdax 214x150.jpeg
Deutschland.png
Titel: Drei Einzelkämpfer für Sasuke
Erstausstrahlung: Nicht ausgestrahlt
Japan.png
Kanji: それぞれの闘い
Rōmaji: Sorezore no Tatakai
Übersetzung: Die jeweiligen Kämpfe
Erstausstrahlung: 9. Februar 2005
Special: Keines
Debüts
Neue Charaktere: Keine
Neue Jutsu: Tsubaki no Mai
Yanagi no Mai
Kiba in großer Bedrängnis

Kiba und Akamaru kämpfen ohne großen Erfolg gegen Sakon und Ukon. Ukon hat sich in Kibas Körper eingenistet und erklärt ihm seine Fähigkeit, doch Kiba hat einen Plan und verletzt sich selbst, sodass auch Ukon verletzt ist, der dann den Körper von Kiba verlässt. Kiba flieht, indem er Rauchbomben auf Ukon wirft. Er versteckt sich hinter einem Felsen und erinnert sich an den Tag, an dem er Akamaru kennen gelernt hat. Er begreift, wieso Sakon immer näher kommt, und trickst ihn aus, indem er sich vom Fluss wegtreiben lässt.

Währenddessen kämpft Naruto immer noch gegen Kimimaro, der den Angriffen von Naruto locker ausweichen und abwehren kann. Er erklärt, dass es sein Kekkei Genkai ist, dass es ermöglicht, Knochen aus seinem Körper herauswachsen zu lassen, und dass diese von extremer Dichte und somit hart wie Stahl sind. Shikamaru kämpft immer noch gegen Tayuya und ihrer Flöte. Er erkennt, dass sie mit der Flöte und deren Melodie die Gestalten steuert und manipuliert.