Naruto: The Broken Bond

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naruto: The Broken Bond
Broken Bonds.jpg
Daten
Entwickler: Ubisoft
Verleger: Keiner
Publikation: 20.November 2008
Plattform: X-BOX 360
Genre: Beat'Em'Up
Spielmodi: Nicht bekannt
Altersfreigabe: 12


Naruto: The Broken Bond ist ein Spiel für die XBOX 360 und der Nachfolger von Naruto: Rise of a Ninja. Es erschien in Deutschland am 20. November 2008.

Das Spiel ist eine Mischung aus Beat 'em Up und Action-Adventure, in dem man die Zeit zwischen Folge 81 bis zur Folge 135, also den Kampf Naruto Uzumaki vs Sasuke Uchiha, nachspielt. Es ist auch möglich, sich frei in Konoha zu bewegen. Dazu kann man auch zwei Begleitpersonen mitnehmen, die einen folglich auch unterstützen. Jedoch kann man nach dem Kampf gegen Sasuke diesen nicht auf Reisen mitnehmen da er weg ist. Die Story wurde mit vielen Missionen und Aufgaben ergänzt. Insgesamt beträgt die Zahl der Charaktere 25. Ferner wird "The Broken Bond" einen Online- und einen Multiplayer-Modus besitzen.

Storymodus

Die Story ist in fünf Teile gegliedert:

Einleitung und der Überfall auf das Dorf

Die Story beginnt mit dem Kampf zwischen Orochimaru und dem Dritten Hokage. Hier werden dem Spieler die Grundkampftechniken beigebracht. Nach dem Kampf beginnt die eigentliche Story, im nächsten Abschnitt ist die Beerdigung des Dritten Hokagen und die erste Mission, die man mit deinen Teampartnern Sasuke und Sakura erledigen muss. Diese lautet, eine Gruppe abtrünniger Ninja davon abzuhalten, das Dorf einzunehmen. Man findet heraus, dass sich die abtrünnigen Ninja für das Leid rächen wollten, welches ihnen während der Ninjakriege zugefügt worden ist. Nach Abschluß der Mission wird einem gleich die nächste Mission zugeordnet, die den nächsten Abschnitt einleitet.

Unverhoffter Besuch

In der nächsten Mission soll man nach einer Frau namens Tsunade suchen. Der Partner in dieser Mission ist Jiraiya, den Naruto derzeitig nicht leiden kann. Erst als Jiraiya ihm verspricht, dass er ihm ein geheimes A-Rang Jutsu beibringt kommt Naruto mit. Dieser Abschnitt hat, außer der eigentlichen Mission, noch zwei Nebenmissionen. Die Erste beginnt, als Jiraiya zwei knapp bekleidete Damen entdeckt, welche unter einem Wasserfall baden. Während Jiraiya für sein neues Buch "recherchiert", hilft Naruto einem Fischer sein Boot zurückzuholen. Wenn dies erledigt ist, geht die Reise weiter, bis zu einem Dorf, welches in den heißen Quellen liegt. Hier beginnt die zweite Zusatzmission, bei der man, mit Hilfe von Shikamaru, Jiraiya dabei helfen muss, eine Verabredung mit einer jungen Frau zu kriegen. Nach dieser Mission legt Naruto sich schlafen. Am nächsten Morgen klopft es an Narutos Tür. Vor der Tür stehen die beiden Akatsukimitglieder Kisame und Itachi, wobei Naruto bei letzterem sofort die Ähnlichkeit zu Sasuke auffällt. Itachi will, dass Naruto mit ihnen kommt, doch Naruto weigert sich. Hier kommt der erste Kampf nach der Einleitung, bei dem man gegen einen spielbaren Charakter antritt. Das Ziel dieses Kampfes ist es, die Angriffe von Kisame eine Minute lang zu überstehen. Nach diesem Kampf gibt es einen Szenenwechsel. Sasuke hört, dass Itachi in der Gegend gesichtet wurde und dass er hinter Naruto her ist. Nun muss man in einer gewissen Zeit mit Sasuke von Konoha zum Hotel kommen, in dem Naruto gastiert. Wenn man angekommen ist, wird in einer Videosequenz gezeigt, dass Naruto die Kontrolle über den Kampf verliert. Als Kisame zum entscheidenden Schlag ausholt, wird er von Jiraiya unterbrochen, der plötzlich auftaucht. Jiraiya erklärt Naruto, dass die Akatsukiorganisation hinter dem neunschwänzigen Fuchs her ist. Dies ist eine Monster, welches in Naruto versiegelt wurde, als er noch ein Baby war. Als Jiraiya die beiden angreifen will, taucht plötzlich Sasuke auf und schreit Jiraiya an, dass er sich heraushalten soll. Nun erfährt man, dass Itachi Sasukes älterer Bruder ist, der vor mehreren Jahren Sasukes ganze Familie umgebracht hat. Nun beginnt ein kurzer Kampf zwischen Sasuke und Itachi, den man mit einem Chidori beenden muss. Doch Itachi fängt das Chidori ab und bricht Sasuke das Handgelenk. Daraufhin flüstert er Sasuke ins Ohr, dass er noch viel zu schwach ist, um in zu besiegen. Nun schaut er Sasuke in die Augen und Itachi versetzt ihn so, durch eine Fähigkeit seines Sharingans, in eine Traumwelt, die sich Tsukuyomi nennt. In dieser Traumwelt wird Sasuke nochmal gezeigt, wie seine Familie umgebracht wird. Nach dieser Attacke fällt Sasuke ins Koma. Die beiden Akatsukis verschwinden. Plötzlich kommt der Jōnin Might Guy herangesprungen und trifft Jiraiya mit dem Fuß ins Gesicht, da er dachte, dass Jiraiya der Feind ist. Nach der Mission wird Sasuke ins Krankenhaus gebracht und Jiraiya sagt, dass Tsunade ihn heilen könne. Die beiden setzen die Reise fort

Die Suche nach Tsunade

Nach dem Abenteuer und einem Einblick in Sasukes Vergangenheit setzen Naruto und Jiraiya die Suche nach Tsunade fort. Als sie in der Stadt Tanzaku ankommen, kann man mit Naruto einige Minispiele in der Stadt spielen. Wenn man mit Kiba spricht, kann man mit ihm eine Mission beschreiten, in der man gewisse Stoffe suchen muss. Wenn man diese Misson erledigt hat, ist Jiraiya wieder ansprechbar. Naruto will nun, dass Jiraiya ihm das neue Jutsu beibringt. In diesem Moment werden die beiden von zwei Straßenräubern überfallen. In seiner Hand formt Jiraiya ein Rasengan und besiegt so die beiden Räuber. Draußen vor der Stadt versucht Naruto, das Rasengan in drei verschiendenen Schritten zu erlernen. Erst muss er lernen, die Rotation des Chakras zu kontrollieren. In dem zweiten Schritt muss dann die Kraft des Chakras kontrolliert werden. Im letzten Schritt muss er beides kombinieren. Als er dies versucht, wird er von Tsunade beobachtet. Als Jiraiya sie entdeckt, fragt er sie, ob sie der nächste Hokage werden will, was sie aber ablehnt. Doch sie schließt mit Naruto eine Wette ab. Wenn er es in einer Woche schafft, das Rasengan zu meistern, wird sie der nächste Hokage. Einige Tage später sucht Orochimaru Tsunade auf. Er schlägt ihr das Geschäft vor, ihren verstorbenen Verlobten Dan und ihren ebenfalls verstorbenen Bruder Nawaki, wieder lebendig zu machen, wenn diese seine Arme heilt, welche durch das Fūinjutsu: Shiki Fūjin des Dritten Hokage unbrauchbar geworden sind. Diese versucht daraufhin, unter dem Vorwand es sei ein Heilungsjutsu, ihn umbringen. Doch Orochimarus rechte Hand, Kabuto, erkennt die Lage und unterbricht Tsunade. Als die beiden Tsunade angreifen wollen, kommen ihr Jiraiya und Naruto zur Hilfe. Jetzt muss der Spieler erst mit Jiraiya und Tsunade gegen Orochimaru kämpfen und danach mit Naruto gegen Kabuto, den man mit einem Rasengan besiegen muss. Danach beschwören die drei Sannin ihre vertrauten Geister. Als sich Orochimaru nach eine Zeit geschlagen geben muss, versucht er Tsunade mit seinen Zunge zu erwürgen. Diese kontert ihn jedoch aus und schlägt ihn so endgültig K.O. Nach diesem Kampf gehen die drei zurück nach Konoha und Tsunade wird der dritte Hokage.

Zwischenabschnitt

In diesem Storyabschnitt muss man hauptsächlich Missionen erfüllen, die mit der eigentlichen Story nicht viel zu tun haben. Der Abschnitt beginnt mit einer Mission, die doch etwas mit der Story zu tun hat. Naruto, Sasuke und Sakura sollen eine in einem Berg eingeschlossene Gruppe von Bergarbeitern befreien, die bei einem Steinschlag verschüttet wurden. Sasuke versucht, die Mauer mit seinem Chidori zu zerstören, doch er scheitert. Daraufhin versucht Naruto es mit seinem Rasengan und schafft, die Felswand zu zerstören, was Sasukes Neid weckt. Nun sollen sie den den Attentäter stellen, der den Steinschlag verursacht und Tobirama Senjus Blitzschwert gestohlen hat. Als sie ihn finden, kommt es zum Kampf. Sasuke versucht am Ende, ihn mit dem Chidori, welches der Attentäter mit seinem Schwert blockt, außer Gefecht zu setzen, doch er schafft es nicht, das Schwert zu zerstören. Als er schließlich nachgibt, verpasst ihm der Attentäter einen Schlag mit dem Schwert und Sasuke bricht ohnmächtig zusammen. Doch Naruto merkt, dass das Chidori Risse im Schwert hinterlassen hat. Er greift den Attentäter mit dem Rasengan an und zielt dabei auf die Risse im Schwert. Das Schwert zerbricht und Naruto besiegt den Attentäter. Als sie wieder im Dorf ankommen, plant Tsunade eine große Wiederaufbauaktion des Dorfes. Hier muss der Spieler öfters Material und Baupläne ausliefern. Nachdem das Dorf wieder augebaut ist, erhält man von Tsunade die Mission, von einem professionellen Pyrotechniker, Feuerwerk zu besorgen. Bei der besagten Person angekommen, erfährt man, dass eine kleine Gruppe Banditen das gesamte Feuerwerk gestohlen hat. Das bedeutet, dass man erst die Banditen besiegen muss, bevor man das Feuerwerk bekommt und man ins Dorf zurückkehren kann. Wenn diese Mission erledigt ist, beginnt auch schon die Nächste. In dieser Mission muss man Might Guy dabei helfen, eine bestimmte Blumenart zu finden, damit er sich daraus ein neues Shampoo für seine Haare herstellen kann. Nach dieser Mission muss man mit Hilfe von Choji und Shikamaru Kräuter suchen, die Chojis Eltern zur Herstellung von Chakrapillen benötigen. In der darauffolgenden Nacht findet Neji Briefbomben in der Stadt und berichtet es Tsunade, die ihm aufträgt, die Briefbomben zu finden, zu entschärfen und den Attentäter zu finden, was ihm auch gelingt. Nach dieser Mission ist der Abschnitt auch beendet und die eigentliche Story geht weiter.


Sasukes Flucht und die Verfolgung

Der Abschnitt beginnt damit, dass Naruto und Sakura Sasuke im Krankenhaus besuchen. Als sie jedoch ankommen, springt Sasuke aus dem Bett und fordert Naruto zu einem Kampf auf dem Krankenhausdach heraus, um herauszufinden, wer von ihnen der Stärkere ist. Am Ende eines ausgeglichenen Kampfes, greifen sich Naruto und Sasuke gegenseitig mit einem Rasengan und einem Chidori an. Doch Kakashi unterbricht sie und schleudert sie in jeweils einen Wassertank. Während Sasuke mit seinem Chidori nur ein kleines Loch in den Wassertank schneidet, zerstört Narutos Rasengan die gesamte Vorderseite.Daraufhin läuft Sasuke beleidigt davon. Als er allein an einem Teich sitzt kommt Jirōbō und bietet ihm an, zu Orochimaru zu gehen. Sasuke ist einverstanden und trifft das Oto-Quartett.

Bisher bekannte Charaktere