Nara-Clan

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Symbol des Nara-Clans
Das Haus des Nara-Clans von innen

Der Nara-Clan (奈良一族, "Nara Ichizoku") ist ein Clan aus Konohagakure. Wie einige andere Ninja-Clans, haben auch sie besondere Fähigkeiten: Sie können Schatten manipulieren. Die meisten ihrer Jutsu dienen dazu, den Genger aufzuhalten. Sollte aber kein Licht vorhanden sein, können sie ihre Techniken nicht einsetzen. Einige der Mitglieder des Clans sind sehr intelligent.

So stellen sie auch verschiedene Rezepte und Bücher her, in denen z. B. Vorgehensweisen gegen Krankheiten oder Verletzungen, oder Fundstellen heilender Kräuter enthalten sind. Der Clan züchtet Hirsche in einem Waldstück, welches vor Konoha liegt. Sie kennen sich auch sehr gut mit heilkräftigen Kräutern und Arzneien aus, deren Hauptbestandteil oftmals die Hirschgeweihe sind.


Bekannte Mitglieder des Nara-Clans

Bild Name Beschreibung
Nara-shikamaru.png Shikamaru Nara gehört dem Nara-Clan an und befindet sich zusammen mit Ino Yamanaka und Chōji Akimichi in das Team 10 unter der Leitung von Asuma Sarutobi. Shikamaru ist der faulste aber auch klügste Schüler seines Jahrgangs. Obwohl er sehr faul ist, hat er einen Intelligenzquotient von über 200.
Shikaku.png Shikaku Nara ist Shikamarus Vater und ist das Oberhaupt des Nara-Clans. Er hilft Tsunade oft mit dem umfangreichen Wissen seiner Familie über Kräuter aus, wenn es notwendig ist. In der Vergangenheit gehört er zum Team Ino Shika Chō. Er trinkt viel und auch gerne. Wie Shikamaru ist auch er recht faul. Obwohl er immer den Coolen spielt, ist er es, der als erstes Angst bekommt, wenn seine Frau wütend wird.
Yoshino.jpg Yoshino Nara ist die Mutter von Shikamaru und die Frau von Shikaku. Sie scheint mit ihrem Sohn und ihrem Mann sehr streng zu sein, was ist auch einer der Gründe ist, weshalb Shikamaru und Shikaku sie respektieren. Ferner bezeichnet Shikamaru sie als eine Frau, die einem viel Ärger bereitet.
Ensuinaara.png Ensui Nara kämpft im Vierten Ninjaweltkrieg in der 3. Division der Shinobi-Allianz. Er steht dort unter der Leitung von Kakashi Hatake.


Geheime Jutsu des Nara-Clans

Jutsuname Bild Erklärung
Kagemane.png Das Ninpō: Kage Mane no Jutsu (忍法・影真似の術, "Ninjamethode: Technik der Schattenimitation") wird nur vom Nara-Clan genutzt. Dabei verwendet der Anwender seinen Schatten und verbindet ihn mit dem des Gegners, dadurch muss das Opfer die gleichen Bewegungen wie der Anwender ausführen.
Kage.PNG Das Ninpō: Kage Shibari no Jutsu (忍法・影縛りの術, dt. etwa "Ninjamethode: Technik des Schattenfesselns") funktioniert ähnlich dem Kagemane no Jutsu, nur ohne den Nachteil, dass der Gegner die selben Bewegungen wie der Anwender ausführt. Bei dieser Technik ist das Opfer sofort gelähmt, sobald der Schatten es erreicht, aber der Anwender kann sich weiterhin frei bewegen.
Schattenhand.png Um Kage Kubi Shibari no Jutsu (忍法・影首縛りの術, "Ninjamethode: Technik des Genick-Schattenfesselns") anzuwenden, muss man den Gegner zuerst mit dem Kage Mane no Jutsu erwischen. Danach verlängert man seinen Schatten bis zum Hals des Feindes. Dabei entstehen so etwas wie Schattenhände. Man kann den Gegner dann erwürgen oder ihm das Genick brechen.
KageYoseA.png Bei Ninpō: Kage Yose no Jutsu (忍法・影寄せの術, wörtlich übersetzt "Ninjamethode: Technik der Schattenherbeirufung") teilt der Anwender seinen Schatten in mehrere Ranken auf, die ihren Untergrund verlassen können. Dann werden mit diesen Ranken Objekte oder Personen manipuliert, also festgehalten oder herbeigezogen. Damit kann man sogar Kunai oder Shuriken werfen.
Kage-Nui-2.jpg Ninpō: Kage Nui no Jutsu (忍法・影縫い, wörtlich "Ninjamethode: Schattennaht") ist eine Technik, die ähnlich wie Kage Yose funktioniert, also rankenartige Schatten erschafft, die sich in der dritten Dimension bewegen können. Allerdings werden mit diesen Ranken dann die Gegner erstochen.
Kagemane Shuriken no Jutsu.JPG Shikamaru benutzt Ninpō: Kage Mane Shuriken no Jutsu (忍法・影真似手裏剣の術, "Ninjamethode: Technik der Shuriken-Schattenimitation") gegen Hidan und Kakuzu. Bei diesem Jutsu setzt Shikamaru Asumas Chakramesser ein und wirft diese in den Schatten des Gegners. Da die Chakramesser aus einem speziellen Material sind, das Chakra leitet, wird durch die die Wirkung des Kagemane no Jutsu übertragen. Somit kann sich der Gegner nach dem Treffen seines Schattens nicht mehr bewegen.

Ningu

Hikaridama

Hikaridama sind Bomben die bei der Detonation ein starkes Licht ausstrahlen. Sie sollen Gegner blenden. Der Nara-Clan benutzt sie um die Reichweite ihrer Hiden zu vergrößern.





Trivia

  • In Japan gibt es eine Präfektur und deren Hauptstadt, die ebenfalls den Namen Nara tragen und nach diesen ist auch eine Periode der japanischen Geschichte benannt.