Mizukage

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Silhouette des Mizukage

Der Mizukage (水影, "Wasserschatten") ist das Oberhaupt von Kirigakure. Laut einer Information von Kakashi Hatake wollte Zabuza Momochi mit seinem Team den Mizukage angreifen und töten, um selbst den Titel zu erlangen. Dieser Angriff ist jedoch gescheitert.

Als Tobi Kisame seine wahre Identität zu erkennen gibt und seine Maske abzieht, erkennt Kisame in ihm überrascht den ehemaligen Mizukage. Ob er diesen Rang auch während Zabuzas misslungenem Attentat getragen hat, ist nicht bekannt.

Bisher sind drei Mizukage bekannt. Yaguras Politik ist für Kirigakures ehemaligen Spitznamen, "Das Dorf unter dem Blutnebel" verantwortlich. Da Madara ihn in Wirklichkeit kontrollierte, ist dies allerdings nicht seine Schuld. Über die Politik von Mei Terumī ist nichts Weiteres bekannt, allerdings scheint sie die angeblichen Ansichten Yaguras nicht zu teilen und meint, seine Zeit wäre die dunkelste Kirigakures.

Shodai Mizukage

Der Shodai Mizukage

Siehe Hauptartikel: Byakuren

Über Byakuren, den Shodai Mizukage (初代水影, "Wasserschatten der ersten Generation"), ist nur sehr wenig bekannt. Wahrscheinlich war er der Gründer von Kirigakure.

Nidaime Mizukage

Der Nidaime Mizukage

Siehe Hauptartikel: Gengetsu Hōzuki

Gengetsu Hōzuki, der Nidaime Mizukage (二代目水影, "Wasserschatten der zweiten Generation"), wird im Vierten Ninjaweltkrieg zusammen mit dem Yondaime Kazekage Rasa und dem Sandaime Raikage A von , kontrolliert durch Kabuto, mit dem Kuchiyose: Edo Tensei beschworen, um im Ninjaweltkrieg zusammen mit Madara und seiner Zetsu-Armee zu kämpfen.

Sandaime Mizukage

Über den Sandaime Mizukage (三代目水影, "Wasserschatten der dritten Generation") ist nichts bekannt.

Yondaime Mizukage

Der Yondaime Mizukage

Siehe Hauptartikel: Yagura

Der Yondaime Mizukage (四代目水影, "Wasserschatten der vierten Generation") heißt Yagura. Er hat zu den Wenigen gehört, die in der Lage gewesen sind, Bijū zu kontrollieren. Ferner ist er einst der Jinchūriki des Bijū Sanbi gewesen. Er wurde aber von Obito Uchiha insgeheim durch dessen Sharingan kontrolliert und war gezwungen, nach Obitos Willen zu handeln.[1]

Godaime Mizukage

Der Godaime Mizukage

Siehe Hauptartikel: Mei Terumī

Der Godaime Mizukage (五代目水影, "Wasserschatten der fünften Generation") ist eine Frau mit dem Namen Mei Terumī. Meistens ist sie freundlich und hilfsbereit, doch verfügt sie über ein etwas beschränktes Auffassungsvermögen, weswegen sie manche Leute falsch versteht. Hat dieses Missverstehen Bezug zu Beziehungen mit Männern, schlägt ihr Gemüt auf Wut und Mordlust um.

Rokudaime Mizukage

Der Rokudaime Mizukage

Siehe Hauptartikel: Chōjūrō

Der Rokudaime Mizukage (六代目水影, "Wasserschatten der sechsten Generation") ist ein ehemaliges Teammitglied der Godaime Mizukage, der ebenfalls im Vierten Ninjaweltkrieg gekämpft hat. Seine Amtszeit überschneidet sich mit der des Nanadaime Hokage Naruto Uzumaki.


Trivia

  • In den freien Kapiteln wurde Tobi mit "Mizukage" angesprochen. Dies wurde in der Manga-Version des Kapitels jedoch in "ehemaliger Mizukage" geändert.


Einzelnachweise
  1. Naruto Manga 54: Kapitel 507