Matsuri (Sunagakure)

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle.png Dieser Artikel muss inhaltlich verbessert und / oder ausgebaut werden.


Matsuri

Matsuri Head.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Matsuri ist ein Genin in Sunagakure. Sie und andere Shinobi des Dorfes schwärmen, nachdem Gaara von Akatsuki gefangen genommen wurde, aus um ihren Kazekage zu befreien. Mittlerweile spricht sie Gaara nicht mehr als Sensei, sondern als "Gaara-Sama" an.

Die in diesem Abschnitt beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.
Matsuri im Filler

Sie erscheint das erste Mal in einem Filler, als Gaara, Temari und Kankurō die Akademieschüler aus Sunagakure nach den Vorlagen von Konohagakure ausbilden müssen. Ihre Eltern sind in einem Kampf durch unzählige Waffen ums Leben gekommen, weswegen sie sich Anfangs mit Waffen, wie z. B. Schwertern, zu kämpfen fürchtet. Dennoch versucht sie, alleine schon damit man nicht weniger von ihr hält, den Umgang mit Waffen zu lernen. Gaara bringt ihr bei, wie man mit dem Jōhyō umgeht, einer Waffe, die den Gegner nicht töten, sondern lediglich einfangen soll. Jeder der Schüler soll sich einer Gruppe anschließen, die von Temari, Kankurō und Gaara trainiert wird. Da alle Schüler Angst vor Gaara haben, gehen sie in die Gruppe von Temari und Kankurō. Matsuri ist die Einzige, die sich Gaaras Gruppe anschließt.

Vierter Ninjaweltkrieg

Im Vierten Ninjaweltkrieg kämpft sie in der Sentō Enkyori Butai.

Ende des Abschnittes

Trivia

  • Auch im Manga kommt Matsuri vor, wird dort jedoch nicht namentlich erwähnt. Dennoch wird sie auf Seite 187 der Schriften des Sha beschrieben.
  • Matsuri scheint seit ihrem ersten Auftritt wachsende Gefühle für Gaara zu haben.