Rock Lee

Aus Narutopedia
(Weitergeleitet von Lee)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rock Lee

Rock lee.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime
Lee als er Sakura trifft

Rock Lee ist ein Ninja, der sich auf Taijutsu spezialisiert hat und zusammen mit Neji und Tenten zu Team 9 gehört. Er kann aus unbekannten Gründen kein Nin- und Genjutsu einsetzen, weshalb er in seiner Kindheit oft gemobbt wird. Da er trotzdem Ninja werden will, spezialisiert er sich auf Taijutsu und ist heute ein starker und schneller Nahkämpfer. Daher wird er wegen seines grünen Ganzkörperanzuges auch das "Grüne Biest aus Konoha" (木ノ葉の碧い野獣, "Konoha no Aoi Yajū") genannt.

Er ist in Sakura verliebt und will sie immer wieder mit seinen Kämpfen beeindrucken, hat allerdings keinen Erfolg, da diese ihrerseits in Sasuke verliebt ist. Kakashi meint, dass Lee genauso ist wie Guy, als dieser noch klein war. Lees größtes Ziel ist es, den Menschen zu beweisen, dass man auch ohne Ninjutsu und Genjutsu ein vollwertiger Ninja werden kann.

Vergangenheit

Lee und sein Sensei

Rock Lee wurde in der Ninja-Akademie nie ernst genommen, da er weder Ninjutsu noch Genjutsu beherrscht. Jeder sagt, dass Lee kein richtiger Ninja werden kann, wenn er nur Taijutsu einsetzt. Als er eines Tages in das Team von Guy aufgenommen wird, ist eines seiner Ziele, Neji zu besiegen und nur mit Taijutsu ein echter Ninja zu werden. Guy beobachtet ihn oft beim Training und beschließt, seinen Weg des Ninja auf Lees Ausbildung und Training zu richten. Daher ist Lee auch Guys Lieblingsschüler.

Persönlichkeit

Lees Anzug

Lee ist bekannt für seine respektvolle Ausdrucksweise. Er benutzt auch in der japanischen Version die ordnungsgemäße Anrede. Lee hat eine starke Beziehung zu seinem Sensei Guy. Beide tragen einen grünen, elastischen Anzug, haben einen glänzenden, kurzen Haarschnitt und außergewöhnlich dicke Augenbrauen. Lee glaubt alles, was Guy ihm erzählt, da dieser sein Vorbild ist. Naruto nennt ihn aufgrund seines Aussehens oft "Buschige Augenbraue", was Lee ihm jedoch nicht übel nimmt. Nur manchmal kann es ihn verärgern, wenn man über seine Augenbrauen schlecht redet. Lee hat auch ein großes Gespür für Ehre und Respekt. Selbst wenn jemand ihn schlecht zurichtet, wie Gaara es einst getan hat, verzeiht er ihm. Sogar als Gaara versuchte, ihn zu töten, blieb er ruhig, um sinnlose Konflikte zu vermeiden. Lee ist eigentlich ein sehr optimistischer Typ, der hart und mit Leidenschaft trainiert, um später ein großer Ninja zu werden, obwohl er kein Gen- und Ninjutsu beherrscht. Er ist mit Abstand der aus dem Team 9, der am härtesten trainiert. Sein Antrieb zum Erfolg könnte durchaus sein Teamkamerad Neji gewesen sein, da beide Rivalen aber auch Freunde sind. Neji, ein "Genie", findet Lees Anstrengungen vergeblich, da er seiner Meinung nach nur scheitern wird. Doch Lee versucht zu beweisen, dass Neji falsch liegt, indem er beispielsweise Sasuke herausfordert, um seine Fähigkeiten zu testen.

Lee beschützt Sakura

Bei seinem Kampf mit Gaara während der Chūnin-Auswahlprüfung versucht er ebenfalls, es zu beweisen, was aber schreckliche Folgen für ihn hat. Lees Angriffe machen Gaaras Verteidigung nicht viel aus. Anschließend verletzt Gaara ihn, sodass Lee sogar zum Krankenhaus gebracht werden musste. Tsunade meinte, dass Lee seine Karriere, ein Ninja zu werden, aufgeben müsse, doch später fand sie heraus wie man Lee heilen kann. Obwohl er in einem schlechtem Zustand war, trainierte Lee weiter, ohne dabei auf seine Gesundheit zu achten. Lee hatte am Anfang wegen seiner schweren Verletzung Zweifel daran, weiterhin den Weg des Ninja zu gehen doch sein Sensei konnte ihn ermutigen, nicht aufzugeben.

Kurz vor der Chūnin-Auswahlprüfung zeigte Lee, dass er Sakura sehr gerne hat und fragt, ob sie seine Freundin wird und verspricht, dass er sie mit seinem Leben für immer beschützen wird. Sakura empfindet nichts für ihn, worauf Lee traurig wirkt. Doch er ist entschlossen, dass er Sakura dazu bringen würde, ihn zu lieben. Dies konnte er während der Chūnin-Auswahlprüfung beweisen, indem er Sakura vor den Otogakure-Ninja mit seinem Leben beschützte. Sakura wusste daraufhin, dass Lee es ernst meinte. Doch letztendlich wurde er von den drei Oto-Ninja besiegt.

Auf der Suche nach Sasuke

Lee taucht immer im letzten Moment auf

Shikamaru hat von Tsunade den Auftrag bekommen, Sasuke wieder nach Konohagakure zu bringen. Da Lee sich jedoch im Kampf gegen Gaara verletzt hatte, konnte er an der Mission nicht teilnehmen. Shikamaru brach dann mit seinem Team, das aus ihm, Neji, Chōji, Kiba und Naruto bestand, auf. Als sich die Truppe mitten in der Mission teilte, musste sich jeder der Teammitglieder einer Herausforderung stellen. So musste Naruto unbeabsichtigt gegen Kimimaro kämpfen, doch sein eigentliches Ziel war es, Sasuke zu verfolgen, der sich auf den Weg zu Orochimaru befand. Als Kimimaro ihm den endgültigen Stoß geben wollte, tauchte Lee plötzlich auf und löste Naruto ab, der seine Verfolgung fortsetzen konnte. Nach seinem Fehlschlag, Kimimaro verletzen zu wollen, fiel Lee ein, dass er seine Medizin nehmen muss. Als er sie jedoch trank, stellte er fest, dass es sich um Tsunades Sake handelte. Dadurch wurde Lee besoffen und konnte Kimimaro für einige Zeit mit seinen Kampftechniken verwirren und Probleme bereiten. Als dieser aber in den ersten Juin-Modus wechselte, wurde der Spieß umgedreht und Lee musste einiges einstecken, selbst dann, als er das erste Tor geöffnet hatte. Daraufhin kam Gaara, der aus Sunagakure geschickt wurde, nachdem sie den Hilferuf von Tsunade erhalten hatten, Lee zur Hilfe. Der Kampf wäre für beide ziemlich übel ausgegangen, jedoch starb Kimimaro kurz vor seinem letzten Angriff an seiner Krankheit.

Lee in Naruto Shippūden

Tenten, Neji und Lee sind gefangen

Siehe hier: Might Guy, Neji Hyūga, Rock Lee und Tenten vs Kisame Hoshigaki

Wie alle anderen ist auch Lee stärker und größer geworden. Er ähnelt Guy mehr als früher, da er nun auch eine Weste trägt. In Shippūden kommt Lee erst beim Kampf gegen Kisame richtig zum Vorschein. Guy, Tenten, Neji und Lee versuchten Kisame zu besiegen, der in Wirklichkeit ein perfekter Doppelgänger des Echten war. Daher hat Team 9 große Probleme. Tenten, Neji und Lee wurden durch Kisame am Anfang in einer Art Wasserkugel gefangen halten, sodass Sensei Guy allein gegen Kisame kämpfen musste. Guy konnte aber noch durch das Hachimon Tonko Kisame mit einem starken Angriff besiegen. Neji hat es zuvor geschafft, sich, Tenten und Lee zu befreien. Am Ende jedoch mussten sie feststellen, dass sie gegen einen Doppelgänger von Kisame gekämpft hatten.

Lee gegen seinen Doppelgänger

Siehe hier: Might Guy, Neji Hyūga, Rock Lee und Tenten vs Kopien

Nun waren sie auf der Suche nach Akatsuki und gingen zum Versteck der Organisation. Dort fand man jedoch heraus, dass der Eingang zum Versteck durch vier Siegel geschützt ist. Sie mussten also alle der vier Siegel, die in der Umgebung versteckt waren, finden und im gleichen Moment entfernen. So trennte sich Team Guy und jeder war auf der Suche nach den Siegeln. Da Neji das Byakugan beherrscht, war es recht einfach, doch schwierig wurde es erst danach, als sie die Siegel entfernten. Perfekte Doppelgänger wurden von denjenigen erschaffen, die die Siegel entfernten. So musste Lee gegen sich selbst kämpfen, was für ihn sehr schwierig war. Letztendlich hatten alle es geschafft, ihre Doppelgänger zu besiegen. Sie machten sich nun mit Gaara auf den Weg nach Sunagakure. Von dort aus verabschiedeten sie sich von den Dorfbewohnern und ihrem Kazekage.


Pains Angriff

Gamabunta

Siehe hier: Pain und Konan vs Konohagakure

Als Konoha von Pain und Konan angegriffen wird, ist er zusammen mit dem Rest von Team 9 nach einer Mission, auf dem Weg zurück nach Konoha. Später finden sie den verletzten Gamabunta. Von ihm erfahren sie dass Konoha angegriffen wird. In Konoha angekommen finden sie die schwerverletzte Hinata und versorgen sie. Von Katsuyu erfahren sie dann, dass Naruto alleine gegen Nagato kämpft.

Treffen der Kage

Siehe hier: Gokage Kaidan

Beim Treffen der Kage zieht er mit Kiba, Sai und Sakura los, um Naruto zu suchen. Späters schläfert Sakura ihn und die anderen ein.

Vierter Ninjaweltkrieg

Siehe hier: Ninja-Allianz

Im Vierten Ninjaweltkrieg kämpft er in der Ninja-Allianz. Diese steht im Krieg mit Madara, dessen Zetsu-Armee und Kabuto. Dort wird er der Dritten Division, die Division der Kämpfer mit mittlerer Reichweite unter Kakashi, zugeteilt.

Naruto gibt Rock Lee Chakra.
Rock Lee schafft es Madara zu treffen.
Nachdem Lee mit den anderen Einheiten bei Naruto, Bee, Guy und Kakashi eintrifft nimmt er am Kampf gegen Madara Uchiha, Obito Uchiha und Jūbi teil. Im Laufe der Auseinandersetzung wird Neji Hyūga durch Mokuton: Sashiki no Jutsu Lebensbedrohlich verletzt, nachdem er sich zwischen Hinata und einen flächendeckenden Angriff wirft. Er erliegt schließlich seinen Verletzungen, was Lee ziemlich mitzunehmen scheint. Während Lee Nejis toten Körper in Händen hält, erinnert er sich daran wie Neji ihn verspottete und was für eine Wandlung Neji nach seinen Kampf mit Naruto durchlebte. Als Naruto Kuramas Chakra auf die Shinobi aufteilt bildet sich auch um Lee´s Körper ein Chakragewand. Dieses Chakragewand ermöglicht es Lee einen schweren Treffer gegen Madara Uchiha zu führen.


Veränderung von Lee

Fähigkeiten

Hachimon Tonkō

Siehe hier: Rock Lees Jutsu

Rock Lee hat immer Lust zu kämpfen und nimmt jede Herausforderung von einem Gegner an. Er ist ein Ninja, der zwar nur Taijutsu benutzt und einsetzen kann, jedoch sollte man ihn nicht unterschätzen. Er stellt sich selber immer Aufgaben als eine Art Selbstbestrafung, wenn er etwas nicht geschafft hat. Diese Einstellung hat er von seinem Sensei Guy übernommen. Außerdem kann Lee sogar im Schlafen kämpfen.

Lee trägt ständig unheimlich schwere Gewichte an den Beinen unter seinem Anzug, auf denen Konjō (根性, "Willenskraft") steht. Auch mit den Gewichten ist er sehr schnell, nimmt er sie jedoch ab, kann er im Kampf ungeheuere Geschwindigkeiten erreichen. Außerdem hat Lee die Fähigkeit, ungeahnte Kräfte freizusetzen, wenn er nur einen Schluck Alkohol zu sich nimmt. Dieser Modus wird auch "Drunken Master" genannt, bei welchem er meist seine Reflexe und seine Kraft spielen lässt. Dadurch konnte er es mit der Geschwindigkeit von Kimimaro aufnehmen, zumindest für eine kurze Zeit.

Bei der Chūnin-Auswahlprüfung erfuhr man, dass Lee auch Hachimon Tonkō beherrscht. Er setzt dieses Jutsu ein, als er gegen Gaara kämpft. Dabei schafft er es, fünf Tore zu öffnen, was seinen Körper sehr belastet.

Zudem ist Rock Lee dazu in der Lage, das Hachimon Keimon zu nutzen. Laut eigener Aussage ist dies die höchste Stufe, die er bis jetzt erreichen kann.

Fähigkeiten-Parameter

Lees Fähigkeiten-Parameter sieht wie folgt aus:

Begleitbuch Nin
(Ninjutsu)
Tai
(Taijutsu)
Gen
(Genjutsu)
Ken
(Intelligenz)
Riki
(Kraft)
Soku
(Geschwindigkeit)
Sei
(Chakra)
In
(Fingerzeichen)
Insgesamt
Schriften des Rin[1] 0.5 4 0.5 1.5 3 4 3 1 17.5
Schriften des Tō[2] 0.5 5 0.5 1.5 3.5 4 3 1 19
Schriften des Sha[3] 0.5 5 1 2 4.5 4.5 3.5 1 22


Vollendete Missionen

Menge Rang
20 / 22 / 25 D-Rang
11 / 12 / 21 C-Rang
0 / 0 / 4 B-Rang
0 / 0 / 10 A-Rang
0 / 0 / 1 S-Rang

Stand: Nach der Chūnin-Auswahlprüfung / Nach Sasukes Flucht / Naruto-Shippūden

Kämpfe

Siehe hier: Liste der Kämpfe von Rock Lee

Trivia

  • Er selbst nennt sich "Konohas schönes, wildes, grünes Biest" (木ノ葉の美しき碧い野獣, "Konoha no Utsujushiki Aoi Yajū").
  • Lee sieht WP.png Bruce Lee nicht nur ähnlich und trägt einen vergleichbaren Namen, beide haben sogar am gleichen Tag Geburtstag. Desweiteren ähneln Lees Techniken dem von Bruce Lee entwickelten WP.png Jeet Kune Do.
  • Lee isst gerne, vor allem Curry mit Reis.
  • Laut Masashi Kishimoto sollten Sakura Haruno und Lee zu Beginn der Serie als Beispiele für "menschliche Schwäche" dienen bzw. die Figuren sein, die am "menschlichsten" sind. Sie haben zu Beginn keine besonderen Fähigkeiten und versuchen dennoch, das Beste aus sich zu machen.
  • Kishimoto sagte in einem Interview, dass Rock Lee die Figur sei, die er am liebsten zeichnet.
  • Naruto nennt ihn anfangs immer "Gejimayu" (ゲジマユ, "Tausendfüßler-Augenbraue"). Im deutschen Manga und Anime wird dies mit buschige Augenbraue übersetzt.
  • Da man 青い ("Aoi") sowohl mit "Grün" als auch mit "Blau" übersetzen kann, wird Rock Lee in der deutschen Fassung des Mangas oftmals als "Blaues Biest aus Konoha" bezeichnet.
  • Er ist der Protagonist des Mangas "Rock Lee no Seishun Furu Pawā Ninden" und des dazugehörigen Animes "Naruto SD Rock Lee no Seishun Furu Pawā Ninden".


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Rin, Seite 135
  2. Naruto: Die Schriften des Tō, Seite 164
  3. Naruto: Die Schriften des Sha, Seite 182