Kusarigama

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kusarigama
Kusarigama Hanzo.png
Daten
Kana: 鎖鎌
Bedeutung: Kettensichel
Waffenart: Kusarigama
Reichweite: Nah bis Mittel
Besitzer: Hanzō
Madara Uchiha
Tenten
Ersterscheinung: Band 9
Kapitel 73
Episode 73

Kusarigama bezeichnet eine Sichel, die an einer Kette befestigt ist. Das Kusarigama ist eine komplexe Waffe, die aus eine gebogene, einschneidige Klinge besteht, welche an der Schneideseite meist gerade und an dem Klingenrücken gebogen ist. Diese ist an einem Schaft befestigt, an dessen Ende hängt eine langen Kette mit Eisenkugel. Man kann den Gegner mit der Kette fesseln und bedrängen und gleichzeitig mit dem Sichelteil angreifen. Hanzō benutzt im Kampf gegen Mifune ein Kusarigama, welches neben seinem Salamander die Grundlage seines Kampfstils bildet. Hanzō ist überaus stark im Kampf mit der Waffe und gewann zahlreiche Duelle mit seiner Hilfe. Eine Sonderform der Kusarigama stellt Hidans Sense dar.

Trivia