Kishō Tensei

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kishō Tensei [1]
180px-Reinkanation.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Kinjutsu
Tensei Ninjutsu
Typ: Unterstützung
Rang: S
Reichweite: Nah
Anwender: Chiyo
Ersterscheinung: Band 31
Kapitel 274
Episode 247
Chiyo belebt Gaara wieder

Kishō Tensei (己生転生, "Eigenes Leben Wiedergeburt") ist eine von Chiyo entwickelte Technik. Hierbei überträgt man die eigene Lebenskraft auf andere. Dadurch kann man lebensgefährliche Verletzungen anderer Personen heilen, Tote wiederbeleben oder, wofür das Jutsu eigentlich entwickelt wurde, eine Puppe zum Leben erwecken. Für die letzteren beiden Möglichkeiten muss der Anwender sein Leben opfern, was der Grund dafür ist, dass das Kishō Tensei ein Kinjutsu ist.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Sha, Seite 243