Kigiri

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.


Kigiri

Kigiri.jpg

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Ninja-Info
Manga und Anime

Kigiri ist ein ehemaliger Gefangener Orochimarus und nun Mitglied in Team Guren. Er trägt eine Gasmaske auf dem Mund, aus der er verschiedene Gase strömen lassen kann.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Tenten greift Kigiri und Nurari an

Nach einem Auswahl-Kampf in einem von Orochimarus Verstecken, wird Kigiri ein Teammitglied von Team Guren, genauso wie Kihō, Nurari, Gozu und Rinji. Die Fünf rasten in einer alten, heruntergekommenen Ruine, während Guren sie verlässt. Später unterstützt er sein Team im Kampf gegen das Team 8, indem er eine Rauchwolke bildet, um die Sicht des Teams zu beeinträchtigen. Alle Fünf müssen sich jedoch wieder zurückziehen, nachdem Shino mit seinen Insekten dazukommt.

Später wird es Zeit, die Konoha-Ninja zu besiegen, weswegen sie sich auf den Weg zu einem kleinen See machen. Dort planen sie einen Hinterhalt, in den Rock Lee hineinläuft, es aber zusammen mit Tenten und Kiba schafft, seine Gegner schnell zu besiegen. Schwer verletzt schleppen sich die Vier zurück in ihr Versteck und ruhen sich etwas aus. Kurze Zeit später rennen sie durch den Wald und begeben sich dorthin, wo Yūkimaru auf Guren warten soll, doch ist dieser nicht mehr dort.

Kigiri auf dem ersten Level des Juin

Zwischen den Felsen ruhen sich die drei aus, doch taucht erst Rinji auf und dann Kabuto. Kabuto prophezeit allen drei einen baldigen Tod und so wollen sie von ihm behandelt werden. Durch diese "Behandlung" erhalten alle drei ein Juin. Anschließend greifen sie Tenten, Lee und Kiba noch einmal an und die Otonins sind scheinbar im Vorteil. Weiterhin schaffen sie es in einem kurzen Kampf mit Sai Yūkimaru an sich zu bringen und erhalten von Rinji die Pillen für die zweite Stufe des Juin. Mit dieser neuen Kraft greifen sie das Team an, welches den Sanbi erneut versiegeln will. Zuerst hat Kakashi Schwierigkeiten, mit einem Gegner zurechtzukommen, doch nach kurzem wendet sich durch Kakashis Täuschung das Blatt und Kakashi kann ihn mit Raikiri durchbohren.

Allerdings taucht er zusammen mit den ebenfalls scheinbar besiegten Nurari und Kihō wieder als "Schleimmonster" auf, welches die vereinten Fähigkeiten aller Teammitglieder vereint. Als ein neuer Kampf entbrennt, fängt der Sanbi an, Amok zu laufen und zerquetscht alle drei.

Fähigkeiten

Siehe hier: Kigiris Jutsu

Kigiri kann Rauch erzeugen, wodurch Gegner, welche sich im Rauch befinden, weder sehen, noch riechen können. Genauso wie Kihō scheint auch er nur Rauch und Nebel erzeugen zu können, da er im Kampf mit Tenten, Kiba, Rock Lee und Yamato vollkommen überfordert und deren Angriffen schutzlos ausgeliefert ist. Nach dem erhalt des Juin wendet er neue Techniken an, die nicht nur zum Rauch erschaffen da sind. Mit einer unbekannten Feuertechnik kann er selbst Kakashi einheizen.