Kekkai Ninjutsu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kekkai Ninjutsu (結界忍術, "Barrieren-Ninjatechniken") sind eine Untergruppe der Ninjutsu. Bei einem solchen Jutsu erschafft der Anwender eine Barrikade, um entweder sich selbst und andere Personen zu schützen oder den Gegner einzusperren. Manche dieser Ninjutsu besitzen auch einen aggressiven Aspekt, so kommt es vor, dass man bei Kontakt mit der Barrikade verbrennt oder beim Betreten der Barrikade in die Luft gesprengt wird. Des Weiteren werden manchmal, während der Gegner festgehalten wird, weiter Aktionen durch die Barrikade durchgeführt.

Liste der bekannten Kekkai Ninjutsu

Bild Jutsu Erklärung
Kekkai-Fuijin.jpg
Kekkai Hōjin
Bei Kekkai Hōjin (結界法陣, "Barrierengebiet") wird ein Gebiet mit Kibakufuda eingegrenzt. Betritt der Gegner dieses Gebiet, wird er von einer Explosion gefasst.
Doton-Kekkai.jpg
Doton Kekkai: Dorō Dōmu
Bei Doton Kekkai: Dorō Dōmu (土遁結界・土牢堂無, in etwa "Erdfreisetzungsbarriere: Erdgefängnishalle des Nichts") wird der Gegner von einer Erdkuppel eingeschlossen, woraufhin der Anwender das Chakra des Gefangenen aussaugt.
GofuA.jpg
Gofū Kekkai
Bei Gofū Kekkai (五封結界, "Fünf-Siegel-Barriere") arbeiten fünf Kin-Siegel (禁, "Verbieten") zusammen, um den Gegner am Eindringen in ein Gebäude oder etwas Ähnlichem zu hindern. Das fünfte Siegel befindet sich dabei beim Eingang, womit dieser unzerstörbar wird.
Aufspür-Barriere.png
Kekkai: Tengai Hōjin
Mit Kekkai: Tengai Hōjin (結界・天蓋法陣, "Barriere: Himmelsbehälter Positionsmethode") weiß der Anwender sofort, wo sich der Feind befindet, sobald dieser die Barriere berührt.
Keekei2.PNG
Kekkai: Gama Hyōrō
Bei Kekkai: Gama Hyōrō (結界・蝦蟇瓢牢, "Barriere: Krötenflaschenkürbisgefängnis") wird eine Hyōtan Gama (瓢箪蝦蟇, "Flaschenkürbis-Kröte") beschwört. Dieser Frosch kann Gegner einsaugen, die dann ähnlich wie beim Gamagakure no Jutsu durch eine Barriere von der Außenwelt getrennt in seinem Inneren landen.
Shishi-Enjin-1.jpg
Ninpō: Shishi Enjin
Bei Ninpō: Shishi Enjin (忍法・四紫炎陣, "Ninjamethode: Vierfache violette Flammenstellung") erschaffen vier Ninjas eine Barriere, die nicht durchbrochen werden kann.
Iruka Uminos Kekkai Ninjutsu.png
Isshi Tōjin
Bei Isshi Tōjin (一糸灯陣, "Fadenlichtformation") erschafft der Anwender einen Bannkreis.
JikuukanKekkai.png
Jikūkan Kekkai
Mit Jikūkan Kekkai (時空間結界, "Raum-Zeit-Barriere") kann der Anwender Jutsu an andere Orte teleportieren.
Kamui.png
Kamui
Mit Kamui (神威, "Gotteswürde") kann man Lebewesen und Orbjekte in eine andere Dimension saugen.
Ninpou Shiseki Youjin.png
Ninpō: Shiseki Yōjin
Bei Ninpō: Shiseki Yōjin (忍法・四赤陽陣, "Ninjamethode: Vier Rote Yang-Formation") erschaffen vier Ninjas auf dem Level eines Kage eine rote Barriere die sogar dem Jūbi standhalten kann.
Museki Youjin.png
Museki Yōjin
Bei Museki Yōjin (六赤陽陣, "Sechs Rote Yang-Formation") kann man mit Kuroibō eine rote hexagonale Barriere erschaffen.
Die in diesem Abschnitt beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.
FubakuHojin.jpg
Fūbaku Hōjin
Bei Fūbaku Hōjin wird mit vier Siegel ein Gebiet eingegrenzt. Sobald der Gegner die Mitte dieses Gebietes betritt, wird er gelähmt und kann sich nicht mehr bewegen.
Kekkaimon 1.JPG
Kekkaimon Gofū Jutsu: Hachimon Heijō
Bei Kekkaimon Gofū Jutsu: Hachimon Heijō (結界門五封術・八門閉城 "Bannkreispforte Fünfsiegeltechnik: Acht Tore der schließenden Festung") entsteht eine hohe Mauer mit vier Toren. Anschließend wird es von einer Barriere umgeben, sodass man weder raus noch hinein gehen kann.
Kekkai Shiho 2.png
Kekkai Shihō Fūjin
Kekkai Shihō Fūjin (結界四方封陣, "Viereckige Versieglungsbarriere") ist ein zweistufiges Jutsu, welches zur Versieglung von Bijū angewendet wird.
Riesen Barriere.png
Shippū Jinrai
Bei Shippū Jinrai (疾風迅雷, "Sturmwind-Donnerschlag") erschafft man eine explosive Barriere.