Katon: Gōkakyū no Jutsu

Aus Narutopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Katon: Gōkakyū no Jutsu[1]
Daten
Spezielle Art: Ninjutsu
Seishitsuhenka: Katon
Typ: Offensiv
Rang: C
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Mi, Hitsuji, Saru, I, Uma, Tora
Anwender: Aoba Yamashiro
Ebisu
Fugaku Uchiha
Hōki
Itachi Uchiha
Kakashi Hatake
Madara Uchiha
Obito Uchiha
Sasuke Uchiha
Shisui Uchiha
Suika
Ersterscheinung: Band 1
Kapitel 7
Episode 5

Katon: Gōkakyū no Jutsu (火遁・豪火球の術, "Feuerfreisetzung: Technik der mächtigen Feuerkugel") ist ein bekanntes Katon-Ninjutsu. Der Anwender setzt durch Seishitsuhenka manipuliertes Chakra aus seinem Mund frei, wodurch eine kugelförmige Flamme entsteht und auf den Gegner zuschießt und bei einem Treffer schweren Schaden anrichtet. Die Intensivität und Größe variiert je nach Menge an verwendetem Chakra.

Trivia

  • Meisterte man dieses Jutsu als Uchiha, wurde man als Erwachsener anerkannt.
  • Laut Kakashi Hatake sollte ein Genin aufgrund des Chakraverbrauchs nicht in der Lage sein, dieses Jutsu anzuwenden. Sasuke Uchiha schafft es dennoch.
  • Im Manga wird dieses Jutsu nur von Mitgliedern des Uchiha-Clans benutzt. Alle weiteren Anwender benutzen es nur im Anime.


Die Übersetzung der Technik im deutschen Anime und Manga lautet "Feuerversteck: Kunst der flackernden Feuerkugel". Später wird sie im Anime mit "Feuerversteck: Kunst der flammenden Feuerkugel" übersetzt.

Einzelnachweise


Persönliche Werkzeuge
Soziale Netzwerke