Jūzō Biwa

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jūzō Biwa

KubikiribouchouNutzer.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Jūzō Biwa war ein Jōnin aus Kirigakure und als Mitglied der Sieben Shinobi-Schwertkämpfer im Besitz des DentōKubikiribōchō.

Aussehen

Jūzō Biwa war etwa so groß wie sein Schwert und trug ein schwarzes, ärmelloses Oberteil. Seine Arme wurden ebenfalls von einem schwarzen Stoff bedeckt, lediglich die Schultern lagen frei. Seine helle Hose wurde von einem gestreiften Stoffgürtel gehalten und über seinen Hals und Nacken trug er Bandagen, die zudem seine Ohren bedeckten. Er hatte kurze, spitze Haare und trug sein Stirnband um die Stirn. Auf seiner rechten Wange hatte er eine kreuzförmige Narbe, zudem besaß er einen durchdringenden Blick, keine sichtbaren Augenbrauen und die für die Sieben Schwertkämpfer typischen spitzen Zähne. Die untere Hälfte seines Gesichts war mit einem gitterförmigen, schwarzen Muster bemalt.

Persönlichkeit

Jūzō Biwa besaß scheinbar eine arrogante Persönlichkeit, so zeigte er sich verwundert, dass selbst kleine Kinder aus anderen Dörfern von den Sieben Schwertkämpfern wussten und schloss daraus, dass seine Gruppe sehr berühmt sein musste.

Vergangenheit

Als Might Guy, Ebisu und Genma Shiranui weit entfernt von Konohagakure unterwegs waren, trafen sie auf die Sieben Shinobi-Schwertkämpfer aus Kirigakure und wurden von ihnen in die Enge getrieben. Jūzō Biwa stellte fest, dass seine Gruppe sehr berühmt geworden war. Might Duy, der Vater von Might Guy, kam seinem Sohn jedoch zur Hilfe und verwendete die Hachimon Tonkō no Jin, um die Kiri-Jōnin zu besiegen. Ob Jūzō Biwa dabei starb, ist nicht bekannt. Später übernahm Zabuza Momochi sein Schwert.

Fähigkeiten und Jutsu

Jūzō Biwa besaß zweifellos viel Kampferfahrung und Talent, was sein Jōnin-Rang belegt.

Kenjutsu

Als Mitglied der Sieben Shinobi-Schwertkämpfer besaß Jūzō Biwa herausragende Fähigkeiten im Umgang mit dem Zertrennenden Schwert Kubikiribōchō. Er zählte zu den besten Kenjutsu-Nutzern seines Dorfes.

Trivia

  • 枇杷 Biwa ist der japanische Name der WP.png Japanischen Wollmispel. Wie alle Mitglieder der Sieben Shinobi-Schwertkämpfer ist er also nach einem Produkt benannt. Sein Vorname 十蔵 Jūzō bedeutet einzeln gelesen "Zehn" und "Besitz".