Jūgo

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle.png Dieser Artikel muss weitgehend verbessert werden.


Jūgo

Jyuugo3.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Jūgo ist das vierte Mitglied von Team Taka. Er besitzt WP.png zwei Persönlichkeiten, eine gute und eine böse. Die böse wollte immer töten, die liebe dagegen nicht, weswegen er zu Orochimaru geht, um sich von ihm helfen zu lassen. Durch ihn erhält Orochimaru den Grundstein für das Juin, denn Jūgo besitzt eine ungewöhnliche WP.png DNS, die sich der Sannin zu Nutze macht. Anschließend wird er von Orochimaru eingesperrt, weil er viel zu gefährlich ist und wird dann vom späteren Team Taka befreit.

Einzig Kimimaro konnte ihn unter Kontrolle halten, wenn er Mordlust bekam und er war daher auch Jūgos bester Freund. Aber als Sasuke nun in sein Leben tritt, übernimmt dieser Kimimaros Job. Jūgo hat die Fähigkeit, mit Tieren zu sprechen, was auf der Suche nach Itachi sehr nützlich ist.

Aussehen

Abstehendes Schulterlanges Haar. Jugo verfügt über einen breiten Körperbau.

Persönlichkeit

Jugo zeigt keinerlei Interesse an Physischen Konfrontationen. Dennoch ist Jugo ein Shinobi der sich schnell reizen lässt. Sobald er wütend wird kann er unberechenbar stark werden und entwickelt eine Enorme kraft. Jugo war im Östlichen versteckt von Orochimaru für eine lange zeit ein Gefangener ( Aus experimentellen Gründen ). In diesen Jahren hegte er seinen Hass. Als Sasuke Jugo aus der Zelle befreite, war es seine Absicht Sasuke zu töten. Kimimaro (ein ehemaliger freund von Jugo) sollte von Orochimaru als Gefäß genutzt werden. Dann entscheid sich Orochimaru Sasukes Körper als Gefäß zu nutzen. Sasuske war klar das Kimimaro Jugo versprochen hat, darauf aufzupassen das er keinen Wutanfall bekommt umso Amok zulaufen. Sauske garantierte Jugo, als "nachkomme" von Kimimaro auch Jugo aufzupassen. Seitdem ist Jugo meist sehr friedlich und versucht mit aller kraft Sasuke um jeden Preis zu beschützen.

Vergangenheit

Folgt

Handlung

Taka

Nachdem Sasuke seinen Bruder getötet hat, bekommt das in Taka umbenannte Hebi den Auftrag, den Jinchūriki des Hachibi zu fangen. In diesem Kampf wird bekannt, dass Jūgo andere mit seinen eigenen Zellen heilen kann. Diese Heilungsmethode funktioniert aber nur richtig, wenn der Verletzte ein Mal des Fluches besitzt oder besaß. Der Nachteil bei dieser Technik ist, dass Jūgo das Aussehen eines Kindes annimmt. Später begleitet er Taka zum Gokage Kaidan und kämpft dort gegen A. Jedoch unterliegt er und wird kurz darauf mit Suigetsu bei einem Fluchtversuch erwischt. Die Beiden werden eingesperrt, können sich jedoch nach einiger Zeit befreien.

Vierter Ninjaweltkrieg

Schließlich machen sie sich auf, Orochimarus Versteck zu untersuchen. Dort stoßen er und Suigetsu auf einen Geheimraum Orochimarus, nachdem Jūgo die Kontrolle über sich verloren und eine Wand eingeschlagen hat. Der Hōzuki findet in dem Raum eine Schriftrolle, mit brisantem Inhalt.

Die beiden begeben sich zu Sasuke, um ihm die Rolle zu zeigen. Darauf hin entscheidet Sasuke sich, Orochimaru wiederzubeleben. Jūgo hilft Sasuke bei der Wiedererweckung, indem er Senninka auf Kabuto anwendet und ein Stück von diesem in Anko Mitarashi einpflanzt.

Orochimaru führt Jūgo, Sasuke und Suigetsu in die Nähe von Konoha und danach zum Naka no Jinja wo er die 4 ehemaligen Hokage Minato Namikaze, Hiruzen Sarutobi, Hashirama Senju und Tobirama Senju wiederbelebt. Nachdem diese Sasukes Fragen beantwortet haben, beschließt der junge Uchiha an der Seite der Shinobi-Allianz zu kämpfen. So bricht die Gruppe zum Schlachtfeld auf. Dort unterstützt Jūgo Sasuke im Kampf, unter anderem mit seinem Senjutsu-Chakra.


Fähigkeiten und Jutsu

So wie die anderen Mitglieder seines Clans, ist Jūgo in der Lage Naturchakra zu absorbieren und seinen Körper zu transformieren. Diese Fähigkeit wird innerhalb des Clans Senninka (仙人化, "Eremitentransformation") genannt. Dabei ist er in der Lage, diese Verwandlungen auch nur auf einzelne Teile seines Körpers zu beschränken. Diese Fähigkeit ist die Grundlage des von Orochimaru entwickelten Juinka (呪印化, "Transformation des verfluchten Siegels").


Trivia

  • Er ist auch als "Tenbin no Jūgo" (天秤の重吾, "Jūgo die Waage") bekannt.
  • In der deutschen Ausgabe der Schriften des Sha steht, dass er WP.png Kannibale ist, was wohl auf einer fehlerhaften Deutung des Verbs 食らう kurau beruht. Dieses wird normalerweise als essen übersetzt, kann jedoch auch erhalten bedeuten.