Itachi Uchiha vs Deidara

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Kampf liegt schon etwas zurück. Deidara erinnert sich an ihn im Kampf gegen Sasuke .

Vorgeschichte

Deidara wurde von Akatsuki- genauer gesagt von Itachi Uchiha, Kisame Hoshigaki und Sasori- aufgesucht, um ihn für die Organisation zu gewinnen. Dieser war nicht sonderlich begeistert und wollte lieber, dass sie wieder verschwinden. Dennoch wurde er zu einem Kampf überredet. Die Bedingung war: Sollte er gewinnen würden die Mitglieder wieder verschwinden, sollte er jedoch verlieren müsse Deidara beitreten.

Der Kampf

Deidara ist gefesselt
Die Bombe fliegt auf Itachi zu

Deidara wirft eine Bombe auf Itachi, welcher zurrückspringt und so entkommt. Itachi wird aber direkt von einem Tausendfüßler umwickelt, den Deidara unbemerkt hinter und unter hin geschickt hat. Er will ihn in die Luft jagen, bemerkt dann aber, dass er sich selbst mit dem Tausendfüßler gefangen hat und fragt sich, ob dies ein Genjutsu sei und wann Itachi es angewendet hat. Kisame klärt ihn nun auf, dass er schon von dem Augenblick an als er ihn Itachis Augen gesehen hatte in seinem Genjutsu gefangen war. Nun fällt der Tausendfüßler von Deidara ab und Itachi erklärt, dass Deidara verloren habe.

Trivia

  • Die Explosion von Deidaras erster Bombe hat das Licht der Abendsonne in den Raum einfallen lassen und hat Itachi Sharingan unglaublich leuchten lassen. Dies war für Deidara wahre Kunst.


Kampfinformationen
Vorgekommen in Umfassende Episoden Umfassende Kapitel
Manga und Anime Episode 343 Kapitel 359