Indra

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Indra [1]

UrvaterUchiha.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Indra ist der ältere der beiden Söhne von Hagoromo Ōtsutsuki und Urvater des Uchiha-Clans.

Aussehen

Indra hatte langes, dunkles Haar, welches er im oberen Kopfbereich gekürzt hatte. Vorne hatte er sein Haar mit Bandagen zu zwei Zöpfen zusammengewickelt, die an beiden Gesichtshälften herabhingen. Seine Augenbrauen hatte er als Symbol seines Adelsstandes zu Ovalen gekürzt – eine interessante Parallele zu seiner Großmutter, Kaguya Ōtsutsuki. An seinen Augenlidern hatte er blaue Markierungen, welche an den äußeren Augenwinkeln nach oben wiesen. Er trug einen hellen Kimono mit hohem Kragen, den er mit einer dunklen Schärpe geschlossen hielt. An der Vorderseite des Kimono waren, unterhalb des Kragens, mehrere Magatama zu sehen. Unter dem Kimono trug er einen schwarzen Ganzkörperanzug. Im Kampf gegen seinen Bruder, Ashura, trug er eine Rüstung. Seine langen, wallenden Haare trug er während dieses Kampfes offen.

Persönlichkeit

Indra war der Meinung, dass Stärke und Kraft der Schlüssel zu Frieden seien. Aufgrund seiner Stärke und Begabung beschritt er seinen Nindō alleine und ohne die Hilfe anderer, was einen Gegenpol zum Ninjaweg seines Bruders bildete.

Vergangenheit

Indra(r.) im Kampf gegen Ashura

Indra erbte die „Augen” seines Vaters – seine Chakrakräfte und spirituelle Energie. Während er und sein Bruder Ashura von ihrem Vater in der Ninshū unterrichtet wurden, zeigte sich, dass Indora das starke Chakra seines Vaters geerbt hatte und er erweckte das Sharingan. Mit der Zeit wurde ihm bewusst, dass seine Kräfte sich von anderen Menschen unterscheidete und er kam zu dem Glauben, dass mit Kraft alles möglich sei.

Als Hagoromo auf dem Sterbebett lag, ernannte er Ashura zu seinem Nachfolger und neuem Leiter der Ninshū. Diese Entscheidung erzürnte Indora und er forderte seinen Bruder heraus. So begann ein Krieg, der sich bis in die heutige Zeit zieht und zwischen den Nachfolgern der Brüder ausgefochten wird – dem Senju-Clan und dem Uchiha-Clan.

Fähigkeiten und Jutsu

Indora erweckte das Erbe seines Vaters schon in seiner Kindheit und wurde von diesem als Genie angesehen. Mit der Zeit erwachte schließlich das Sharingan in Indoras Augen und später entwickelte er ein Mangekyō Sharingan, dessen Aussehen einer Spirale ähnelt. Mit diesem war er in der Lage, Susanoo anzuwenden. Zudem trug er ein Schwert, was vermuten lässt, dass er Fähigkeiten im Kenjutsu besaß.

Trivia

  • Im Anime, in der Episode 688 weißt Indras Mangekyō Sharingan das selbe Muster auf wie Sasuke Uchihas.
  • Der Name "Indra" stammt aus dem WP.png Sanskrit und bedeutet "König der Götter".
  • Die Rivalität zwischen Indora and Ashura und ihren Nachkommen (Uchiha und Senju) leitet sich von der buddhistischen und der hinduistischen Religion ab. Hier befinden sich die Götter, angeführt von WP.png Indra, in ständiger Auseinandersetzung mit den WP.png Asuras. In beiden Lehren werden die Asuras als böswillig und die die Götter als wohlwollend dargestellt - bei Naruto wurden diese Rollen jedoch vertauscht.
  • Indoras tiefer Hass auf seinen Bruder, ein Resultat der Entscheidung ihres Vaters, letzteren zum neuen Leiter der Ninshū zu ernennen, hat sich möglicherweise auf seine Nachfahren übertragen und wurde Teil des "Nikushimi no Noroi".
  • Wie sein Vater trug er im Kampf ein Schwert. Die Wahl dieser Waffe könnte Indoras Machtgier repräsentieren. Sein Bruder hingegen trug einen WP.png Shakujō, welcher wohl dessen Wunsch nach Liebe und Frieden symbolisierte.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 25