Inari

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inari[1]

Inari aelter.PNG

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime
Inari als Kind

Inari ist ein kleiner Junge aus dem Wellenreich. Er lebt bei seiner Mutter Tsunami und kennt seinen richtigen Vater nicht. Allerdings hat er Ersatz gefunden, einen Mann namens Kaiza, der aber auf den Befehl Gateaus von Zōri hingerichtet wurde. Seit diesem Erlebnis glaubt Inari nicht mehr an Hoffnung und Helden. Als er auf Naruto trifft, gibt dieser ihm die Zuversicht und den Glauben an Helden zurück. Deswegen entscheidet sich Inari auch dafür, die Leute aus dem Dorf zusammenzurufen, um Team 7 im Kampf gegen Gateau und seinen Leuten zu helfen. Desweiteren hat er die Idee die neue große Brücke nach Naruto zu benennen.

Nachdem Pain und Konan Konohagakure zerstört haben, kommen Inari und sein Großvater Tazuna nach Konoha, um beim Wiederaufbau zu helfen. Inari ist mittlerweile sichtlich älter und wie Tazuna Handwerker geworden. In Konoha trifft er Kakashi, Sakura und Naruto wieder.

Trivia

  • 稲荷, Inari (イナリ) ausgesprochen, ist im japanischen Shintō Gott der Fruchtbarkeit, des Reises und der Füchse. Siehe hierzu Inari in der WP.png Wikipedia.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 23