Fū Yamanaka

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fū Yamanaka

Fuu121.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Fū Yamanaka ist ein Mitglied der Anbu "Ne" und laut Danzō Shimura einer der besten Ninja dieser Einheit. Seine einzig bekannte Mission ist es zusammen mit Torune, Danzō beim Gokage Kaidan zu beschützen und ihn dorthin zu eskortieren. Desweiteren kann er Chakra aufspüren.

Handlung

Der Kampf gegen Ao

Nachdem er, Torune und Danzō vom Gokage Kaidan geflohen sind, werden sie von Ao verfolgt. Diesen kann Fū jedoch mit dem Shinten Kugutsu Juin no Jutsu hereinlegen, so dass Fū Aos Körper übernehmen kann. Sein eigener Körper ist in Obhut von Torune und Danzō, die nun auf die Rückkehr von Fū warten. Dieser versucht vergeblich das Byakugan von Ao zu entwenden da es durch ein Bann-Jutsu geschützt ist, deswegen versucht er sich selber in Aos Körper zu enthaupten und in letzter Sekunde in seinen eigenen Körper zurückzukehren, um nicht selbst zu sterben. Er plant dann wieder mit seinem eigenen Körper zum enthaupteten Ao zurückzukehren und dessen Kopf samt Byakugan mitzunehmen.

Wechselt er zu früh in seinen Körper zurück, hat Ao die Möglichkeit, dem Tod in letzter Sekunde zu entkommen, tut er es zu spät, wird er selbst enthauptet. Fū nimmt beides in Kauf und springt von einem Baum auf eine angebrachte Klinge zu, wird jedoch von dem Mizukage, die ihn für Ao hält, aufgefangen.

Fū wechselt seine Taktik und tut, als sei er wirklich Ao, jedoch enttarnt der Mizukage ihn, da sie vorschlägt das Siegel, welches das Byakugan schützt, zu lösen und Ao wissen müsste, dass sie dazu nicht in der Lage ist. Darauf hin kehrt Fū wieder in seinen richtigen Körper zurück.

Der Kampf gegen Tobi

Kurz darauf wird er mit Tobi konfrontiert, welcher ihn und Torune während des Kampfes in eine andere Dimension transportiert.

Vierter Ninjaweltkrieg

Inmitten des Ninjaweltkriegs will Tobi von Kabuto Yakushi wissen, wie sein Kuchiyose: Edo Tensei funktioniert. Dieser meint er brauche zwei Opfer um das Jutsu zu vollziehen. Einen Toten, den er wiederbelebt und einen Lebendigen, den er für das Ritual opfern muss. Tobi beschwört währenddessen Fū und Torune zu sich und tötet Letzteren anschließend. Dann belebt Kabuto Torune wieder, wobei Fū geopfert wird und somit stirbt.[1]

Jutsu

Trivia

  • Ihm würde es nichts ausmachen sein Auge zu opfern wenn dies die militärische Kraft eines anderen Ninjadorfes schwächen würde, was noch einmal beweist, wie loyal die Ne gegenüber Danzō ist.
  • Fū hat die Angewohnheit, sich oft zu entschuldigen. So entschuldigt er sich mehrmals, als er sich für Ao ausgibt, wodurch seine Tarnung allerdings auffliegt. Auch bei Danzō entschuldigte er sich danach für sein Versagen.



Einzelnachweise
  1. Naruto Manga: Kapitel 520