Enton

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte und Zusammenhänge beruhen aufgrund mangelnder Erklärung seitens des Mangaka auf Interpretationen der Autoren.

Enton
Kagetsuchi.png
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Kekkei Genkai
ItachiMS.png Dōjutsu
Typ: Offensiv
Defensiv
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Itachi Uchiha
Sasuke Uchiha
Ersterscheinung: Band 49
Kapitel 463
Episode 423

Enton (炎騰, "Flammenfreisetzung") ist ein Kekkei Genkai, das den Anwender befähigt, seinem Chakra eine flammenartige Natur zu geben und so schwarze Flammen (黒炎, "Kokuen") zu erzeugen.[1] Anders als andere Chakranaturen kann Enton nur in Kombination mit dem Mangekyō Sharingan erzeugt werden.[2] Die gezeigten Anwender dieser Natur sind Itachi und Sasuke Uchiha. Enton entsteht zum Teil aus der Feuernatur.[3]

Die schwarzen Flammen können durch Amaterasu als Fernwaffe benutzt werden und entstehen dort, wo der Anwender hinschaut. Angeblich brennen sie so heiß wie die Sonne und erlöschen erst, wenn das Ziel vollständig verbrannt ist.

Zudem ist es Sasuke möglich, die schwarzen Flammen mit seinem rechten Mangekyō Sharingan zu formen. Die geformten Flammen benutzt er anschließend durch Enton: Kagutsuchi auch als Nahkampfwaffen. Zudem scheint es, als könne er sie auch dort entstehen lassen, wo er nicht hinschaut.[4]


Einzelnachweise
  1. Die 騰 ton-Endung ist charakteristisch für Chakranaturen.
  2. Die Flammen wurden immer in Verbindung mit diesem Dōjutsu angewandt.
  3. Amaterasu wird als stärkstes Katonjutsu bezeichnet.
  4. Sasuke lässt die Rippen von Susanoo in Flammen aufgehen, ohne sie anzuschauen.