Deidaras Jutsu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild Jutsu Erklärung
MoguraA.jpg
Doton: Moguragakure no Jutsu
Mit dem Doton: Moguragakure no Jutsu (土遁・土竜隠れの術, übersetzt "Erdfreisetzung: Technik des Maulwurf-Versteckens") kann sich der Anwender unter der Erde verstecken, um so nicht von Feinden gefunden zu werden.
Kreation.png
Iwagakures Kinjutsu
Iwagakures Kinjutsu (岩隠れの禁術, "Verbotene Technik von Iwagakure") ist ein Jutsu, das Deidara aus seinem Dorf gestohlen hat. Es erlaubt dem Anwender, Chakra in Materie zu schmieden, was die Grundlage für Deidaras Kibaku Nendo ist.
Jibaku1.jpg
Jibaku Bunshin
Bei Jibaku Bunshin (自爆分身, in etwa "Explodierender Doppelgänger der eigenen Person") erschafft der Anwender einen Doppelgänger aus Lehm, der sich selbst zusammen mit den Gegnern in die Luft sprengt.
Kawarimi1.jpg
Kawarimi no Jutsu
Kawarimi no Jutsu (変わり身の術, "Technik des Körpertausches") ist eine Technik, bei welcher der eigene Körper mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht wird, welcher dann die Gestalt des Anwenders annimmt.
VogelKleinDeidara.jpg
Kibaku Nendo
Mit Kibaku Nendo (起爆粘土, "Sich vergrößernder, explodierender Lehm") kann der Anwender aus Lehm fernlenkbare Bomben in Tierform erschaffen und gegen seine Feinde einsetzen.
NendoBunshin.JPG
Nendo Bunshin
Bei Nendo Bunshin (粘土分身, übersetzt "Lehmdoppelgänger") wird ein Doppelgänger aus Lehm erschaffen, der ähnliche Zwecke erfüllt wie ein Kage Bunshin.