Band 66

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
66
CoverD66.jpg
Deutsches CoverJapanisches Cover
Daten
Kanji: 新たなる三竦
Rōmaji: Aratanaru Sansukumi
Übersetzung: Die neue dreiseitige Blockade
Anzahl Kapitel: 10
Seiten: 192
Deutschland.png
Erscheinungstermin: 25. November 2014
Verlag: WP.png Carlsen Verlag
ISBN: 978-3-551-78437-7
Japan.png
Erscheinungstermin: 04. September 2013
Verlag: WP.png Shūeisha
ISBN: 978-4-08-870801-0

Vorwort

Naruto beginnt jetzt wirklich damit, den Höhepunkt zu erreichen. Es hat länger gedauert als ich dachte, aber es nähert sich definitiv dem Finale. Das Cover dieses Bandes ist eine neue Version des Titelbildes von Band 1, Kapitel 4. Das Bild, welches ich mir damals ausdachte, wird in diesem Band endlich wahr...

Kapitel 628. Hier und jetzt

Kapitel 629. Das Loch

Die durch Tenpenchii ausgelösten Naturgewalten verwüsten weiter das Schlachtfeld. Eine gewaltige Druckwelle geht von Jūbi aus, am Himmel bildet sich währenddessen eine pilzförmige Wolke, aus der Blitze schlagen. Madara gelingt es durch Susanoo unversehrt zu bleiben, auch die Shinobi-Allianz, welche durch Narutos Kyūbi-Chakra geschützt werden, bleiben unverletzt, dieser ist jedoch am Ende seiner Kräfte, deshalb verschwindet auch das Chakra-Gewand an den Mitgliedern der Shinobi-Allianz. Des Weiteren verändert sich auch Jūbi: dessen Körper wird deutlich muskulöser. Doch bevor dieser oder Madara angreifen können, stellen sich die Shinobi diesmal schützend vor Naruto. Währenddessen stürzen Kakashi und Obito in dessen Dimension. Kakashi geht gleich zum Angriff über und attackiert seinen ehemaligen Teamkamaraden mit Raikiri. Er zögert im letzten moment jedoch. Auch Obito bemerkt grinsend, dass Kakashi schon mehrmals die Chance hatte ihn zu töten, doch sie nicht genutzt hat. Er fragt, ob es wohl an Kakashis schlechtem Gewissen läge, dass dieser sich aufgrund des gebrochenen Versprechen immer noch schuldig fühle. Doch Kakashi gibt die Hoffnung nicht auf und versucht, seinen ehemaligen Freund zu bekehren, da Naruto ihn an Obito erinnert. Auch sollte Obito Narutos Gefühle verstehen. Jedoch bleiben die Versuche erfolglos, da Obito genau diese zunichte machen wil, weil er Narutos Gefühle versteht. Auch sei ihm egal, dass Kakashi ein schlechtes Gewissen habe. Er erklärt, dass er diesen Krieg nicht nur wegen Kakashi und Rin begonnen habe. Er steht nun auf und lässt Kakashi Hand mittels Kamui durch sich hindurch schlüpfen, was Kakashi schockiert, da es ihn die Tötung Rins erinnert. Nun erzählt Obito die Geschichte um Rins Tod. Er gesteht, auch dass er wüsste, dass Rin sich ihr Tod durch Kakashis Raikiri selber ausgesucht hat. Davor wurde sie nämlich von Kiri-Nins entführt und zum Jinchūriki des Sanbi gemacht. Kakashi gelang es jedoch, sie zu befreien, um sie nach Konoha zurückzubringen. Doch genau das war der Plan der Kiri-Nins, denn sie wollten Sanbi in Konoha entfesseln um das Dorf zu zerstören. Rin wusste allerdings von den Plan und warf sich freiwillig in Kakashis Raikiri, als dieser einen Gegner damit angreifen wollte. Obito meint, dass was auch immer Kakashi sage nun wertlos sei, da er versagt habe Rin zu beschützen und somit nur ein Betrüger sei. Auch Rin sei nur eine Imitation, da Rin nur real sein kann, wenn sie lebt. Für all das, macht er das System der Shinobi und der Dörfer verantwortlich. Diese Ideologie habe letztendlich seine Träume und Hoffnungen zerstört. Doch Kakashi gibt nicht auf, er zieht seine Hand aus Obitos Brust, welche sich nun materialisiert hat und meint Narutos Worte seien Obitos Worte, da er ihm diese immer wieder gesagt hat und irgendwo tief im Inneren müsse Obito Naruto doch verstehen. Obito, in dessen Brust nun ein riesiges Loch prangt, entgegnet wütend, dass in ihm nichts mehr sei. Auch brauche Kakashi sich nicht mehr schuldig zu fühlen, da das Loch nicht von Kakashi, sondern von der grauenhaften Shinobi-Welt verursacht wurde.

Kapitel 630. Was es füllt

Kapitel 631. Die 7. Gruppe

Kapitel 632. Der gemeinsame Kampf

Kapitel 633. Vorwärts

Kapitel 634. Das neue Trilema

Kapitel 635. Ein frischer Wind

Kapitel 636. Den jetzigen Obito

Kapitel 637. Jūbis Jinchūriki


Ausländische Cover
Frankreich USA Spanien
Nicht vorhanden Cover66eng.jpg Cover66esp.jpg
Erscheinungsdatum nicht bekannt Erscheinungsdatum: 01. Juli 2014 Erscheinungsdatum: 29. April 2014



Mangabände
Begleitbücher
Naruto Hiden
Andere Veröffentlichungen