Band 44

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
44
Cover44de.jpg
Deutsches CoverJapanisches Cover
Daten
Kanji: 仙術伝承・・・!!
Rōmaji: Senjutsu Denshō...!!
Übersetzung: Überlieferung der Senjutsu
Anzahl Kapitel: 10
Seiten: 189
Deutschland.png
Erscheinungstermin: 30. Juli 2010
Verlag: WP.png Carlsen Verlag
ISBN: 978-3-551-77968-7
Japan.png
Erscheinungstermin: 4. November 2008
Verlag: WP.png Shūeisha
ISBN: 978-4-08-874589-3
Vorwort44.png

Vorwort

Ich bin vor kurzem nach Hause geflogen, um meine Eltern nach langer Zeit einmal wieder zu besuchen. Die Wolken, die ich von dem Flugzeug aus sah, waren sehr schön und haben mich daran erinnert, dass ich Wolken mag.

Kapitel 403: Tränen

Nach der erfolglosen Suche nach Sasuke liegt Naruto niedergeschlagen auf seinem Bett und erinnert sich an die Begegnung mit Itachi. Dieser übertrug eine spezielle Fähigkeit von sich auf Naruto, die ihm auf seiner Suche nach Sasuke unter Umständen einmal helfen wird, falls dieser nicht freiwillig nach Konoha zurück kommen will.
Währenddessen unterhält sich Sasuke mit Madara und erzählt von der Nacht, in der Itachi den Uchiha-Clan ausgelöscht hat. Da er die damaligen Geschehnisse anderst beurteilt als sein Bruder und daher einen anderen Weg zur Wiederbelebung des Clans sieht, beschließt er, sich Itachis Augen nicht zu implantieren.

Kapitel 404: Taka und Akatsuki

Naruto wird in Tsunades Büro gerufen, wo bereits einige Kröten, darunter Fukasaku, versammelt sind. Dieser erzählt vom Kampf zwischen Pain und Jiraiya und dessen Tod. Währenddessen beschließen Sasuke und Madara, dass ihre beiden Gruppen Taka und Akatsuki von nun an zusammen arbeiten. Taka soll dazu den Jinchūriki des achtschwänzigen Bijū fangen.

Kapitel 405: Die Hinterbliebenen

Durch den Tod seines Meisters ist Naruto so traurig, dass er die Nachricht auf Fukasakus Rücken unbeachtet lässt und Tsunades Büro verlässt. Er fühlt sich allein gelassen und trauert stark, wird jedoch von Iruka getröstet.

Kapitel 406: Der Schlüssel zur Zukunft

Da die verschlüsselte Nachricht Jiraiyas nicht ohne den zugehörigen Code entschlüsselt werden kann, befragt Shikamaru Personen, die Jiraiya nahe standen. Die einzige Person, die in der Lage zu sein scheint, den Code zu entschlüsseln ist letztendlich Naruto. Shikamaru unterhält sich sehr lange mit ihm und fordert ihn auf, die Nachfolge Jiraiyas anzutreten und sich von der Vorstellung zu verabschieden, ewig nur Schüler zu sein.

Kapitel 407: An Naruto

Naruto schafft es, den entscheidenden Hinweis zur Entschlüsselung des Codes geben zu können. Mit Kakashis Hilfe wird der Code letztendlich entschlüsselt. Die Nachricht lautet dabei "Der Echte ist nicht unter ihnen".
Währenddessen werden Pain und Konan von Madara losgeschickt, den Jinchūriki des Kyūbi, also Naruto zu fangen.

Kapitel 408: Fukasakus Angebot

Team Taka ist auf seiner Suche nach dem achtschwänzigen Bijū im Reich des Blitzes angekommen und sammelt dort Informationen über den Aufenthaltsort des Jinchūriki.
In Konoha wird derweil die Nachricht Jiraiyas immer noch nicht vollständig verstanden. Daher bietet Fukasaku Naruto an, mit ihm nach Myōbokuzan zu kommen, um ihn dort in den Senjutsu zu unterrichten.

Kapitel 409: Die Senjutsu-Überlieferung

Naruto ist in Myōbokuzan angekommen und erhält dort nach einem mehr oder weniger ausgiebigen Essen erste Einweisungen in Senjutsu.
Derweil findet Sasukes Team sein Ziel in Unraikyō, Killer Bs Trainingsanlage.

Kapitel 410: Der Kampf in der Unrai-Schlucht

Während Naruto erste Erfahrungen mit den Gefahren des Sen-Chakra macht, beginnt in Unraikyō der Kampf zwischem Killer B und Team Taka. Allerdings ist dieser stärker als Team Taka erwartet hat. Er hat sowohl Suigetsus, als auch Jūgos Angriff ohne Anstrengungen abgewendet.

Kapitel 411: Hachibi versus Sasuke

Um den Kampf schnell zu Ende zu bringen, schreitet Sasuke ein. Allerdings kann Killer B seine sämtlichen Angriffe abwehren. Er benutzt im Kampf sieben Schwerter gleichzeitig. Er schafft es sogar, Sasukes Chidori-Schwert abzuwehren.

Kapitel 412: Erster Schauder

Der Kampf gegen Killer B wird immer erbitterter. Team Taka schafft es nur zu dritt, sich gegen seinen Gegner durchzusetzen. Dieser versucht allerdings zu entkommen, da er diesen Kampf für lässtig und unnötig halt, Karin spürt ihn jedoch auf, woraufhin dieser beschließt, "Nummer acht" gegen Team Taka einzusezten.
Naruto setzt derweil in Myōbokuzan Schattendoppelgänger ein, um das Training zu beschleunigen.



Ausländische Cover
Frankreich USA Spanien
Cover44fr.jpg Cover44eng.jpg Cover44esp.jpg
Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2009 Erscheinungsdatum: 07. April 2009 Erscheinungsdatum: 27. November 2009



Mangabände
Begleitbücher
Naruto Hiden
Andere Veröffentlichungen