Band 2

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
2
Cover2.jpg
Deutsches CoverJapanisches Cover
Daten
Kanji: 最悪の依頼人
Rōmaji: Saiaku no Irainin
Übersetzung: Der schlimmste Auftraggeber
Anzahl Kapitel: 10
Seiten: 208
Deutschland.png
Erscheinungstermin: 25. Juli 2003
Verlag: WP.png Carlsen Verlag
ISBN: 978-3-551-76252-8
Japan.png
Erscheinungstermin: 02. Juni 2000
Verlag: WP.png Shūeisha
ISBN: 978-4-08-872878-0

Vorwort

Vorwort2.png

Einmal hat mich eine ältere Dame, die mit mir verwand ist, angerufen, um mir einen Vortrag zu halten. Warum das? Der Grund war die Zeichnung von mir auf dem inneren Cover von Band 1. Sie sah mich Rāmen essen und sagte: "Isst du etwa nur Rāmen? Wenn du nach Hause kommst machst du dir, statt dem guten Essen welches ich vorbereitet habe, Dosenrāmen? Iss Gemüse!!".... Sei nicht traurig, jetzt esse ich Tonnen von Gemüse.

PS- Neulich kam Rāmen mit Käse- und Curry-Geschmack raus. Das ist sehr gut.

Kapitel 8: Deshalb seid ihr durchgefallen!!

Kakashi sagt, sie hätten den Teamgeist vergessen, aber er würde ihnen noch eine Chance geben. Dann sagt er ihnen,dass sie etwas essen dürfen, nur Naruto dürfte nichts bekommen. Anschließend verschwindet er. Erst nachdem Sasuke Naruto Essen gegeben hat, um keinen verhungerten Klotz am Bein zu haben, taucht Kakashi auf und sagt sie hätten bestanden, da der, der seine Kameraden nicht achtet, ein absoluter Mistkerl sei.

Kapitel 9: Ein unmöglicher Auftraggeber!!

Seit Naruto die Prüfung abgelegt hat, sind nun einige Tage ins Land gezogen. Naruto will nicht mehr die unwichtigen Aufträge kriegen sondern einen großen ausführen. Schließlich erbarmt sich der Hokage und gibt ihm einen Rang C Auftrag. Team 7 muss Leibwache für einen Brückenbauer namens Tazuna leisten. Außerhalb von Konoha erzählt Kakashi Naruto, Sasuke und Sakura etwas über die Hokage bevor zwei Ninja auftauchen und Kakashi töten. Dann stürzen sie sich auf Naruto.

Kapitel 10: Zweiter Streich!

Nach einem kurzen Kampf kommt Kakashi, der das Jutsu des Tauschens benutzt hatte, und rettet Naruto. Dieser hat jedoch eine Verletzung am Arm erhalten, und da sie von den Attentätern stammt, ist sich Kakashi sicher, dass Gift in sein Blut gekommen ist. Außerdem hat Tazuna wegen des Auftrags gelogen, der nun, da sie es mit anderen Ninja zu tun haben, ein Rang B Auftrag ist. Kakashi beschließt den Auftrag abzubrechen und nach Konoha zurückzukehren. Naruto sticht sich daraufhin mit einem Kunai in die Hand und schwört bei dem Schmerz Tazuna zu beschützen und bittet Kakashi darum, die Situation fortzusetzen. Währenddessen schwört ein gewisser "Zabuza" einem in schwarz gekleidetem Mann Kakashi zu erledigen.

Kapitel 11: Ankunft...!!

Tazuna hat ihnen mittlerweile erzählt, dass Gateau der Drahtzieher ist und wahrscheinlich die beiden Ninja angeheuert hat, um zu verhindern, das Tazuna die Brücke fertigbaut. Team 7 ist im Wellenreich angekommen, wo sie sogleich mit Zabuza konfrontiert werden. Kakashi beschließt, ein mysteriöses Auge zu gebrauchen, das sich "Sharingan" nennt.

Kapitel 12: Es ist aus!

Das Sharingan ist eine vererbte Kunst, die normalerweise nur in der Uchiha-Familie auftritt und es dem Benutzer ermöglicht, die Bewegungen des Gegners vorauszusehen. Nach einem kurzen Kampf schafft es Zabuza durch eine Finte Kakashi in eine Zwickmühle zu bringen und ist kurz davor ihn mit einem Kunai zu töten.

Kapitel 13: Ich bin ein Ninja!

Zabuza schafft es, Kakashi in ein Wassergefängnis zu sperren. Naruto versucht, diesen zu retten, jedoch tritt Zabuza ihn weg und Naruto verliert sein Stirnband. Naruto will vor Angst fliehen, spührt jedoch den pochenden Schmerz der Wunde und entscheidet sich dagegen. Dann greift er Zabuza an und schafft es, sich sein Stirnband zurückzuholen.

Kapitel 14: Geheimstrategie!

Naruto kooperiert mit Sasuke und schafft es schließlich durch eine Finte Zabuza zu zwingen das Wassergefängnis zu lösen.

Kapitel 15: Wiederbelebt

Nach einem kurzen Kampf, bei dem Kakashi die Jutsus des Gegners kopiert, schafft er es, Zabuza durch ein mächtiges Wasser-Jutsu außer Gefecht zu setzen. Als Kakashi ihm den Gnadenstoß verpassen will, taucht ein Junge auf und tötet Zabuza mit zwei Nadellanzetten.

Kapitel 16: Wer bist du?

Der Junge, welcher ein Jagdninja ist, nimmt Zabuzas Leiche mit sich. Kakashi will weiter vorangehen, jedoch fällt er Ohnmächtig um, da er zu viel Gebrauch des Sharingans verübt hat. Kakashi wird in einem Bett in Tazunas Haus wieder wach. Der Jagdninja weckt Zabuza auf, den er nur in einen scheintoten Zustand versetzt hatte, und es stellt sich heraus, dass er Haku heißt und Zabuzas Komplize ist. Kakashi wacht indess aus einem unruhigen Schlaf auf und hat eine dunkle Vorahnung.

Kapitel 17: Vorbereitung auf den Kampf!

Kakashi glaubt, dass Zabuza noch lebt, und so entscheidet er sich, Naruto, Sakura und Sasuke etwas mehr über das Regulieren von Chakra beizubringen. Als sie ihn fragen, wie sie das tun sollten, antwortet er, sie sollten auf einen Baum klettern.



Ausländische Cover
Frankreich USA Spanien
Cover2fr.jpg Cover2eng.jpg Cover2esp.jpg
Erscheinungsdatum: 13. April 2002 Erscheinungsdatum: 17. Dezember 2003 Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2002



Mangabände
Begleitbücher
Naruto Hiden
Andere Veröffentlichungen