Asuma Sarutobi, Kakashi Hatake, Kurenai Yūhi und Might Guy vs Itachi Uchiha und Kisame Hoshigaki

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorgeschichtee

Nachdem Itachi und Kisame nach Konoha gekommen sind, besuchen sie den Dangō-Laden und essen Dangō. Kakashi bemerkt sie dort bereits, schöpft aber keinen Verdacht. Als sie sich auf die Suche nach Naruto machen, stellen sich Asuma und Kurenai ihnen in den Weg.

Das Mangekyō Sharingan

Itachi wehrt Kurenai ab

Kisame eröffnet den Kampf, indem er Asuma mit seinem Schwert Samehada angreift. Dieser weicht aus und blockt einen erneuten Schlag Kisames mit seinen Chakramessern. Kurenai verschwindet plötzlich und Kisame öffnet einen Teil der Bandagen um sein Schwert. Er verletzt nun Asumas Oberarm. Plötzlich taucht Kurenai wieder auf und setzt Magen: Jubaku Satsu gegen Itachi ein. Gerade als sie ihn umbringen will, schleudert Itachi das Jutsu mit seinem Sharingan durch Magen: Kyōten Chiten auf sie zurück, sodass sie nun in der Klemme steckt. Als Itachi Kurenai nun mit einem Kunai töten will, verletzt diese sich, um das Jutsu aufzulösen, und weicht aus.

Kakashi ist in Tsukuyomi gefangen

Itachi verpasst ihr jedoch einen Tritt, weswegen sie auf einem nahegelegenen Fluss landet. Itachi steht auf einmal hinter Kurenai, aber hinter ihm wiederum steht Kakashi, der überraschend aufgetaucht ist. Kisame nutzt die Verwirrung und greift Asuma mit seinem Samehada an, welchem Asuma jedoch ausweichen kann. Er schafft es sogar, Kisame mit seinen Chakramessern einen Schnitt zu verpassen. Dieser setzt nun Suiton: Suikōdan no Jutsu ein, um Asuma anzugreifen.

Kakashi, der plötzlich vor Asuma steht, kopiert jedoch das Jutsu und so neutralisieren sich die Angriffe gegenseitig. Kakashi steht nun gleichzeitig vor Asuma und hinter Itachi. Nun stellt sich heraus, dass der Kakashi, der vor Asuma stand, ein Schattendoppelgänger gewesen ist. Der echte steht hinter Itachi und bedroht diesen mit einem Kunai. Itachi zückt nun vier Shuriken, weshalb Kakashi zurückspringt und das Suiton: Suigadan von Itachi mit Suiton: Suijinheki abzuwehren. Plötzlich steht allerdings ein zweiter Itachi hinter ihm und stößt ihm ein Kunai in den Rücken. Der vermeintlich echte Kakashi stellt sich nun als Wasserdoppelgänger heraus.

Der echte Kakashi taucht nun aus dem Wasser auf und zieht Kurenai mit sich, da im nächsten Moment Itachis Doppelgänger explodiert. Asuma, Kurenai und Kakashi stehen nun nebeneinander auf dem Fluss und Kakashi sagt, dass die anderen beiden Itachi auf keinen Fall in die Augen schauen dürfen, da sie nicht das Sharingan besitzen, woraufhin Kurenai und Asuma ihre Augen schließen.

Guy taucht auf

Itachi schafft es, Kakashi in der Illusionswelt Tsukuyomi einzufangen und quält ihn dort volle drei Tage lang mit Tsukuyomi: Mugen. Als er das Jutsu auflöst, sind in der realen Welt bloß einige Sekunden vergangen und Kakashi fällt auf die Knie. Da Kakashi von Akatsuki weiß, beschließen Itachi und Kisame, ihn mitzunehmen. Als Kisame auf Kakashi zustürmt, um ihn zu packen, wird er von Might Guy aufgehalten, der ihn mit Konoha Gōriki Senpū wegkickt. Kakashi kippt nun vollends um und versinkt langsam, doch Guy fischt ihn aus dem Wasser. Itachi und Kisame beschließen nun, dass sie gehen, da sie nicht gekommen sind, um zu kämpfen.

So endet der Kampf ohne klaren Sieger.


Kampfinformationen
Vorgekommen in Umfassende Episoden Umfassende Kapitel
Manga und Anime Episode 81-82 Kapitel 140-143