Amenotejikara

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amenotejikara [1]
Amenotejikara.png
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Jikūkan Ninjutsu
Kekkei Genkai
SasukeRinnegan.png Dōjutsu
Typ: Unterstützung
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Nah bis mittel
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Sasuke Uchiha
Ersterscheinung: Band 70
Kapitel 674
Episode 644

Amenotejikara (天手力, "Kraft der himmlischen Hand") ist ein Ninjutsu, das Sasuke mit seinem Rinnegan anwendet. Es ermöglicht ihm, Personen und Gegenstände in einem bestimmten Radius zu teleportieren oder auszutauschen. Dies geschieht äußerst schnell und ohne sichtbare Vorbereitung, was ein Ausweichen schwierig macht. Um ihrer Wirkung zu entgehen, muss das Ziel dem Radius dieser Technik entkommen.

Es scheint jedoch, als könne Sasuke diese Technik nicht oft hintereinander benutzen, so musste er nach dreimaligem Benutzen der Technik warten, bis er sie erneut anwenden konnte.

Während die Teleportation dem Hiraishin no Jutsu ähnelt, lässt sich das Austauschen am besten als ein Kawarimi no Jutsu beschreiben, das über lange Strecken funktioniert.

Trivia

Hintergrund

Der Name dieser Technik kommt von der japanischen Gottheit WP.png Ame-no-tajikarao en. Sie war es, die Amaterasu aus ihrer Höhle zog so und der Welt das Sonnenlicht zurückgab.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 230