Amegakure

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amegakure
Rainvillage.jpg
Daten
Name: Amegakure
Klassifizierung: Dorf
Kana: 雨隠れの里
Rōmaji: Amegakure no Sato
Bedeutung: Dorf versteckt im Regen
Land: Ame no Kuni
Symbol: AmegakureSymbol.png
Oberhaupt: Hanzō (ehemalig)
Pain (ehemalig)
Konan (ehemalig)
Jiraiya vor der Skyline Amegakures

Amegakure ist ein kleines Dorf in Ame no Kuni. Über dieses Dorf weiß man nicht viel, seine Shinobi sind jedoch erfolgreich in Attentaten, was ihnen viele Aufträge verschafft. Während der Chūnin-Auswahlprüfung kämpft Gaara gegen drei Ninja aus Amegakure.

Nagato, der nach dem Sturz Hanzōs das Kommando im Dorf geführt hat, hielt sich zu Lebzeiten im größten Turm westlich von Amegakure auf. Durch einen ständig niederprasselnden Regen konnte er spüren, wie stark das Chakra der sich in Amegakure aufhaltenden Menschen ist.

Angeblich ist es beinahe unmöglich, unangemeldet in dieses Dorf einzudringen, da die Überwachungsmethoden hier wahnsinnig genau sind. So ist es selbst für Jiraiya nicht einfach, in das Dorf vorzudringen und das, obwohl er einer der drei legendären Ninja ist. Dies liegt wohl an Nagatos Regen, der Fremdläufer erspürt. Außerdem besizt das Dorf wohl gerade aus diesem Grund seinen Spitznamen Dorf, versteckt im Regen oder Rainvillage.