Amaterasu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amaterasu [1]
Amaterasu.png
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Kekkei Genkai
ItachiMS.png Dōjutsu
Typ: Offensiv
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Nah
Anwender: Itachi Uchiha
Sasuke Uchiha
Ersterscheinung: Band 17
Kapitel 148
Episode 85
Amaterasu gegen Katon: Gōkakyū no Jutsu

Amaterasu (天照, "Himmelsbeleuchten") ist eines der Dōjutsu, die mit dem Mangekyō Sharingan angewendet werden können. Es repräsentiert als Gegenstück zum nicht-materiellen Genjutsu Tsukuyomi die "materielle Welt und das Licht" (物質界と光, "Busshitsukai to Hikari").

Amaterasu lässt die pechschwarzen Flammen von Enton dort entstehen, wo der Anwender hinschaut. Diesen Flammen, die auch als Flammen der Hölle bezeichnet werden, kann man nur schwer ausweichen und wenn sie ihr Ziel treffen, verbrennen sie es mit der Hitze der Sonne. Ihre Stärke ist so gewaltig, dass sie selbst normale Katonjutsu auslöschen und selbst nicht von Suitonjutsu gelöscht werden können. Daher ist Amaterasu auch als das stärkste Ninjutsu der Katon-Reihe bekannt. Als solches birgt es jedoch ein Risiko in Form von hohem Chakraverbrauch und einer großen Belastung für das Auge des Anwenders, was sich durch Blutungen bemerkbar macht.

Obwohl Amaterasu ein gefürchtetes Ninjutsu ist, gibt es verschiedene Mittel zur Verteidigung gegen die Flammen. Wenn ein Shinobi eine hohe Geschwindigkeit besitzt, kann er verhindern, dass Amaterasu an ihm entsteht, indem er dem Fokus des Anwenders entgeht. Außerdem kann man sich vor den Flammen retten, indem man den getroffenen Teil des Körpers oder der Kleidung entfernt. Nagato war in der Lage, die Flammen mit Shinra Tensei wegzustoßen und es scheint, als könnten die Flammen auch Gaaras Sand nicht entzünden. Jiraiya war es möglich, die Flammen zu versiegeln und der Anwender von Amaterasu selbst kann lernen, die Flammen zu stoppen und zu löschen. Im Vierten Ninjaweltkrieg wehrt Obito Uchiha Sasukes Amaterasu mit seinem Gudōdama-Stab ab, nachdem er durch die Fokusierung des Chakras in Sasukes linkem Auge vorgewarnt wurde.

Itachi Uchiha versiegelte mit Tensha Fūin Amaterasu in Sasukes linkem Sharingan. Es wurde freigesetzt, als der junge Uchiha in Tobis Auge sah. Der maskierte Uchiha schafft es jedoch ebenso, sich von den Flammen zu befreien.

Trivia

  • Sasuke benutzt für dieses Jutsu sein linkes und Itachi sein rechtes Mangekyō Sharingan.
  • Es ist unklar, ob man für Amaterasu Fingerzeichen bilden muss. Obwohl es bisher immer ohne Fingerzeichen ausgeführt worden ist, kann Zetsu im Kampf von Itachi und Sasuke anhand der von Itachi geformten Fingerzeichen ausmachen, dass er Amaterasu benutzen würde. Da Sasuke Itachi jedoch unterbricht, bleibt auch Zetsus Aussage fraglich.

Hintergrund

Amaterasu ist gemeinsam mit Tsukuyomi, Susanoo und andere mit dem Sharingan verbundenen Dōjutsu nach einem WP.png Kami benannt.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Tō, Seite 200