Amaguriama

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Amaguriama (甘栗甘, "Süße geröstete Kastanien Süße") ist ein berühmter Süßigkeiten-Laden in der Tee-Straße von Konohagakure. Er ist auf Kastanien in allen möglichen Variationen spezialisiert, so zum Beispiel Gelee-Kastanien oder geröstete Kastanien. Doch auch andere Süßigkeiten werden hier verkauft, unter Anderem WP.png Dango, WP.png Daifuku, WP.png Manjū und WP.png Anko. In Konohagakure gibt es zwei Amaguriama-Läden. Neben dem in der Tee-Straße befindet sich ein weiterer in der Nähe der heißen Quellen. Während letzterer sowohl über Außen- als auch Innenbereich verfügt, können die Besucher in dem Laden in der Tee-Straße nur außen essen. In diesen Laden lädt Asuma Sarutobi sein Team ein, bevor er sie für die Chūnin-Auswahlprüfung einträgt. Der andere Laden wird von Jiraiya besucht.

In dem Filler um Menma geht dieser mit Naruto ins erste Amaguriama, um so seine Erinnerungen wiederzuerlangen, indem er verschiedene Süßigkeiten aus anderen Ländern anschaut. Dazu gehören die "Iwa WP.png Mochi" (岩餅, "Stein-Reiskuchen") aus Tsuchi no Kuni, die "Suna Dango" (砂団子, "Sandklöße") aus dem Kaze no Kuni sowie der "Kirin Mitsu" (麒麟蜜, "Einhorn-Fruchtnektar") aus Mizu no Kuni.

In Naruto: Ultimate Ninja Storm 2 kann man diesen Laden betreten und Items kaufen.