Akimichi-Clan

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Symbol des Akimichi-Clans
Das Haus des Akimichi-Clans
Der Berg hinter dem Haus

Der Akimichi-Clan (秋道一族, "Akimichi Ichizoku") lebt in Konohagakure und ist auf die Stärke spezialisiert. Durch Jutsu vergrößern sie Teile ihres Körpers oder auch den ganzen Körper. Mit selbst hergestellten Pillen verstärken sie zusätzlich ihre Kraft. Die Pillen können aber auch Nebenwirkungen haben. Der Clan ist befreundet mit dem Nara-Clan und dem Yamanaka-Clan. Chōji gehört zum Akimichi-Clan und ist, wie alle anderen Mitglieder des Clans, ziemlich dick. Jedoch sollte der Gegner sich davon nicht täuschen lassen, da einige Jutsu des Clans nur aufgrund ihrer Körperfülle funktionieren. Die männliche Mitglieder des Clans haben außerdem alle eine Zeichnung auf der Wange.

Bekannte Mitglieder des Akimichi-Clans

Techniken des Akimichi-Clans

Bild Jutsu Erklärung
Kalorienkontrollejutsu.png
Calorie Control
Calorie Control ist eine grundgelegene und gleichzeitig extrem mächtige Fähigkeit des Akimichi-Clans. Je nach dem Können des Anwenders ist es ihm möglich, sein Gewicht in Chakra zu verarbeiten. Da diese Technik ernsthafte Folgen für den Anwender haben kann, ist sie nur schwer perfekt zu meistern.
Baika-2.jpg
Ninpō: Baika no Jutsu
Ninpō: Baika no Jutsu (忍法・倍化の術, "Ninjamethode: Technik der Verdoppelung") ist eine Geheimkunst des Akimichi-Clans, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Mit diesem Jutsu kann der Anwender den Körper beliebig ausdehnen. Jedoch verbraucht dies viele Kalorien, weshalb die Mitglieder des Clans immer sehr viel essen müssen.
Tai sensha.png
Nikudan Sensha
Nikudan Sensha (肉弾戦車, übertragen "Fleischgeschosspanzer") ist eine Technik des Akimichi-Clans. Nachdem der Anwender seinen Körper mit dem Baika no Jutsu vergößert hat, rollt er sich zusammen. Danach rollt er auf den Gegner zu und legt sein Gesamtes Gewicht in die Rotation, um diese zu erhöhen und somit die Geschwindigkeit und Zerstörungkraft zu steigern.
Nikudan no Mai.png
Nikudan no Mai
Nikudan no Mai (肉弾の舞, "Tanz des Fleischgeschosses") ist eine Technik des Akimichi-Clans. Nachdem der Anwender seinen Körper mit dem Baika no Jutsu vergößert hat, rollt er sich zusammen. Danach dreht der Anweder sich so schnell im Kreis, dass eine riesige Staubwolke aufgewirbelt wird. Diese Staubwolke kann man sogleich zur Flucht nutzten.
Hari-Sensha-1.jpg
Nikudan Hari Sensha
Nikudan Hari Sensha (肉弾針戦車, "Stacheliger Fleischgeschosspanzer") ist ein Taijutsu von Chōji Akimichi und eine stärkere Version von Nikudan Sensha. Er überrollt den Gegner dabei mit Stacheln, um den Schaden zu vergrößern. Anfangs benutzt Chōji benutzt dafür eine Kunai-Kette, nach dem Zeitsprung verwendet er dafür seine eigenen Haare, die er zu Stacheln werden lässt.
Bubun-Baika.jpg
Bubun Baika no Jutsu
Bubun Baika no Jutsu (部分倍化の術, "Technik der Körperteilverdoppelung") ist eine Geheimkunst des Akimichi-Clans. Im Gegensatz zum Baika no Jutsu können die Clanmitglieder bei diesem Jutsu einzelne Körperteile vergrößern. Wenn ein Clanmitglied das Jutsu noch nicht beherrscht, dann kann dieses durch die Einnahme der geheimen und gefährlichen Curry-Pille die Technik auch sofort anwenden.
Choubaika.jpg
Chō Baika no Jutsu
Chō Baika no Jutsu (超倍化の術, "Technik der Superverdoppelung"), das vom Akimichi-Clan benutzt wird, ermöglicht es dem Nutzer, seine Körpergröße und damit natürlich auch sein Gewicht äußerst stark zu vergrößern, was ihm erlaubt, jeden Gegner, der ihm im Weg steht, zu zerstampfen.
Chodan Bakugeki.jpg
Chōdan Bakugeki
Chōdan Bakugeki (蝶弾爆撃, in etwa "Schmetterlingsgeschoss Explosionsangriff") wurde vom Akimichi-Clan entwickelt. Es kann benutzt werden, nachdem die Chili-Kugel eingenommen wurde. Bei diesem Jutsu wird das Chakra in einer Hand konzentriert und dann mit einem Schlag entladen. Das Chakra tritt in Form von Schmetterlingsflügeln aus.
Mazu1.jpg
Mizudan Suisha
Mizudan Suisha (水弾??車, "Wassergeschoss-??-Gefährt") ist eine Technik von Chōji Akimichi, die er im Kampf gegen Ruiga anwandt und eine Abwandlung des Nikudan Sensha. Nachdem Chōji das Wasser von Ruigas Suiton: Suiten Hofutsu vollständig getrunken hat, rollt er sich zusammen, begibt sich in Rotation und springt dann auf den Gegner.
ChouHarite2.jpg
Chō Harite
Chō Harite (超張り手, "Super Ausdehnungshand") ist ein spezielles Jutsu des Akimichi-Clans. Dabei vergrößert der Anwender seinen Körper mit Baika no Jutsu, konzentriert sein Chakra in den Händen und schlägt damit dann mit voller Kraft auf den Boden. Dadurch entsteht ein Erdbeben.
NikudanSensha.png
Daburu Nikudan Sensha
Daburu Nikudan Sensha ist eine Technik des Akimichi-Clans. Zwei Shinobi setzen das Nikudan Sensha ein und rollen von beiden Seiten auf den Gegner zu um diesen zu zerquetschen.