Aburame-Clan

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Insekten im Körper von Shino
Einige Mitglieder, die im Kampf gegen Konan zu sehen sind.

Der Aburame-Clan (油女一族, "Akimichi Ichizoku") lebt in Konohagakure und kämpft mit Insekten, die sie in ihren Körpern leben lassen. Die Insekten ernähren sich vom Chakra der Ninja und als Gegenleistung können sie die Insekten im Kampf einsetzen. Das besondere am Clan ist, dass alle Mitglieder sehr ählich in ihrem Kleidungsstil sind.

Als Konoha vom Kamizuru-Clan angegriffen wird, einer Familie aus Iwagakure, die ebenfalls Insekten benutzt jedoch Bienen und keine Käfer, bildet der Aburame-Clan die erste Verteidigungslinie und kann die Feinde vernichtend schlagen. Diese historische Schlacht begründet den Ruhm der Aburame und führt zur fast völligen Auslöschung des Clans der Angreifer.

Einige Mitglieder des Clans stellen sich Konan entgegen, als diese zusammen mit Pain Konohagakure angreift.


Bekannte Mitglieder des Clans

Geheime Jutsu des Aburame-Clans

Bild Jutsu Erklärung
Kikaichu.jpg
Kikaichū no Jutsu
Das Kaikaichū no Jutsu (寄壊蟲の術, "Technik der Zerstörung bringenden Insekten") erlaubt es dem Aburame-Clan, Kikaichū in ihren Körpern zu tragen und mit ihnen zu kämpfen.
Mushiyose.jpg
Mushi Yose no Jutsu
Mit dem Mushi Yose no Jutsu (蟲寄せの術 , "Technik der Insektenherbeirufung") kann der Anwender Insekten aus der Umgebung anlocken.
MushiBunshinnoJutsu.jpg
Mushi Bunshin no Jutsu
Mit dem Mushi Bunshin no Jutsu (蟲分身の術, "Technik der Insektenkörperteilung") erschafft der Anwender von sich einen Doppelgänger aus Insekten, der den Gegner angreifen kann.
Mushi-Kabe.jpg
Mushi Kabe no Jutsu
Bei Mushi Kabe no Jutsu (蟲壁の術, "Technik der Insektenmauer") erschafft der Anwender eine rotierende Kuppel aus Insekten um sich herum, die ihn schützt und Gegner abwehrt.
Mushi-Dama.png
Hijutsu: Mushidama
Bei Hijutsu: Mushidama (秘術・蟲玉, "Geheimtechnik: Käferkugel") greift der Anwender den Gegner mit Kikaichū an, die diesem das Chakra aussaugen.
Torun.png
Torunes Käfertechnik
Bei Torunes Käfertechnik schickt der Anwender Käfer in den Körper des Gegners. Diese Käfer jedoch sind keine normalen Käfer, sondern sind so winzig, dass man sie sehr schlecht erkennen kann. Die Käfer dringen dann in das Körpersystem ein und zerstören die Zellen des Gegners. Dadurch verursachen sie einen höllischen Schmerz.
Kidaichuu Mushikui.png
Kidaichū – Mushikui
Bei Kidaichū – Mushikui (寄大蟲 虫食い, "Sammelndes Rieseninsekt – Käferbiss"), infiziert der Anwender den Gegner mit einem Parasiten, der durch das Chakra des Feindes wächst und diesen schließlich von innen auffrisst.

Trivia

  • Angeblich stellen die Namen der Clanmitglieder einen Bezug zu 油虫, Aburamushi (あぶらむし) ausgesprochen, her, was in Japan mehrere parasitär lebende Insekten bezeichnet.